Muss in einer Immobilienanzeige der Preis stehen?

5 Antworten

Das wird sogar sehr oft gemacht. Also wüßte nicht warum das verboten sein soll.

Allerdings würde es mich als potentiellen Käufer eher erstmal abschrecken, weil man sich eben Gedanken macht warum der Preis nicht genannt wird....

Klar ist das erlaubt. Möglicherweise fühlen sich dann aber weniger Interessenten angesprochen, da eine wichtige Information fehlt.

Vor wem willst du denn den Preis geheim halten?

Du kannst inserieren wie Du willst, was soll denn da verboten sein? Welchen Sinn es allerdings haben soll, den Preis "geheim" zu halten, ist mir nicht klar.

Ich jedenfalls rufe bei solche Angeboten nie an, weil ich mich nicht zwingen lassen will, Kontakt aufzunehmen, genaus deshalb liest man ja Inserate, um sich vorab zu informieren und nicht extra noch mal nachfragen zu müssen.

Sicher ist das erlaubt. Allerdings ist das nicht förderlich.

Ein Angebot, bei dem ich erst noch nach dem Preis fragen muss, ist für mich direkt uninteressant und es geht vielen Leuten so.

Da werden sich nur Makler melden und die willst du nicht...

Was möchtest Du wissen?