Muß ich zum Bewerbertag Termin erscheinen?

5 Antworten

Wenn in der Einladung eine Rechtsbehelfsbelehrung enthalten war und du ohne wichtigen Grund dieser Einladung nicht folge leistest, dann gibt es in der Regel eine Sanktion deiner Leistungen, dass sollte aus der Rechtsbehelfsbelehrung hervorgehen, also würde ich mir das dann überlegen, ein wichtiger Grund wäre z.B. ein Vorstellungsgespräch oder ein Termin beim Arzt, da möchte das Jobcenter dann aber auch einen Nachweis sehen !

Ja aber normal bekomt man nicht erst so kurtzfriesg bescheid aber was anderes wäre es wen du ein vorstellungsgespräch hats dan must du deinen falmanager informieren! In so einem fall geht man dan zb am nächsten tag zum bewerbungstraning aber lass dir dan bestätiegendas du eine vorstellungsgespräch hattest dan gibt es nämlich kien Ärge rfür dich!

Wenn dein Termin nicht gerade ein Vorstellungsgespräch ist, welches du dir selbst besorgt hast und daher das Jobcenter davon nichts weiß, dann geh lieber zu dem Jobcenter-Termin.

Ist dein Termin ein Vorstellungsgespräch oder ein Probearbeiten, dann sag das dem Jobcenter! Die haben sicherlich Verständnis für dein Engagement. Aber nicht vergessen, eine Bestätigung fürs Center zu verlangen!

Wolltest du ins Freibad gehen, dann sag deinen Freunden für heute ab.

...........

@Bitterkraut

MaryLynn87 merkst Du eigentlich nicht, dass Du Dich hier widersprichst? Im ersten Satz soll er falls er sich selbst ein Vorstellungsgespräch gesucht hat, dass Vorstellungsgespräch sausen lassen und lieber zum Jobcentertermin gehen und im zweiten Satz kommst Du mit dass er zum Vorstellungsgespräch/Probearbeiten gehen soll und sich eine Bestätigung geben lassen soll und dann dem Jobcenter vorlegen soll und somit nicht zum Jobcenter-Termin gehen soll.

Übrigens falls man einen Facharzt-Termin hat, geht auch dieser Termin vor. Man muss sich dann aber eine Bestätigung der Facharztpraxis geben lassen. Der Zahnarzt zählt allerdings nicht zu den Fachärzten!

Nun hab ich aber schon was anderes vor.

Dann wirst Du - speziell als Bezieher von Leistungen nach SGB II - wohl Deinen privaten Termin canceln müssen.

Und nein es ist eher keine gute Idee zu behaupten, Du habest Deine Post erst um 17.15 Uhr aus dem Briefkaten entnommen.

Normalerweise musst du da schon erscheinen, aber es erscheint mir ein wenig komisch das du den Termin erst heute Morgen mitgeteilt bekommen hast, das müssten die eigentlich früher anmelden.

Würde dort mal kurz anrufen eventuell haben die ja Verständnis und können den Termin verschieben.

Vermutlich hat er den 2 Wochen alten Brief vom JobCentererst heute morgen auf gemacht.

@BalZakBarsoom

Dann muss er auch nicht anrufen, aber normalerweise steht ja auf dem Brief wann er versendet wurde und wenn das stimmt wie er es geschildert hat würde ich anrufen.

Eine Firma, die sich vorstellt, verschiebt den Termin bestimmt nicht, weil ein Arbeitssuchender was anderes vorhat.

@Bitterkraut

Es geht darum das man den Termin nicht erst am gleichen Tag mitteilen kann, da kann man nicht erwarten das dieser Termin dann auch wahrgenommen werden kann... Nur weil jemand Leistungen bezieht ist er trotzdem noch ein Mensch und hat ein eigenes Leben.

@Acidbrain

Klar, das ist richtig, aber private Termine stehen hier eben hinten an. Und die Firma wird ihren Vorstellungstag sicher nicht verschieben, nur weil ein Teilnehmer nicht kommen kann.

Und wenn man wirklich Arbeit sucht, kriegt man so einen kurzfristigen Temin auch gebacken und freut sich über die Chance.

@Acidbrain

Sicher geht das !

Man hat sich ohne Bewilligung einer Ortsabwesenheit im ortsnahen Bereich seines Wohnorts aufzuhalten, so dass man auch kurzfristige Termine in angemessener Zeit ( 2 - 3 Stunden ) wahrnehmen kann.

Für ein nicht Erscheinen muss man dann schon einen wichtigen Grund nachweisen, sollte die Einladung eine Rechtsbehelfsbelehrung enthalten haben, denn nur dann wäre auch eine Sanktion möglich.

@Bitterkraut

Wenn der "private" Termin ein Vorstellungsgespräch ist, hat dieser Vorrang! Man muss sich dann nur eine Bestätigung geben lassen, dass man von dann bis dann bei einem Vorstellungstermin war. Facharzt-Termine haben übrigens auch Vorrang. Hier für wird muss man auch eine Bestätigung der Facharzt-Praxis vorlegen. Zähnärzte zählen nicht dazu.

Was möchtest Du wissen?