Muß ich vergessene Monats-Miete nachzahlen?

11 Antworten

Die etwaige Forderung der VM über Januarmiete 2008 war mit Ablauf des 31.12.2011 verjährt, § 195 BGB. Ich gehe von fristwahrender Zahlung aus, da kommt nichts mehr nach.

G imager761

die bank kann einen jahresauszug erstellen. manchmal sträuben die sich, aber versuch es. ansonsten würde ich eine miete seperat legen und warten ob der vermieter sie einfordert. wenn es ein schlitzohr ist und du ihm sagst daß du keinen beleg hast zahlst du womöglich doppelt. miete zählt zu den einkünften. also sollte jeder vermieter buch führen um seine steuerschuld dem finanzamt gegenüber darzulegen. Eine fehlende mieteinnahme fällt dabei auf und wird angemahnt.

okay sache hat sich erledigt, genau heute kam die nebenkostenabrechnung für das letzte jahr und da standen die nebenkosten für 12 monate drauf also muß ich doch bezahlt haben :)

Ich würde auf jeden Fall mit dem Vermieter darüber reden. Anspruch hat der auf jeden Fall noch darauf. Das verjährt nicht ganz so schnell.

Was du auch machen könntest, wäre deine Bank zu bitten dir den Kontoauszug nochmal nachzudrucken. Dann würdest du auch sehen, ob du die Miete gezahlt hast oder es vergessen hast.

ob du bezahlt hast oder nicht, solltest du den vermieter im zweifelsfall fragen und nicht den mieterverein. ich darf nicht daran denken um wie viel geld ich von mietern beschissen worden bin. besonders von den gewerblichen. wenn ich das hätte könnte ich mir einen neuen benz kaufen aber einen großen

Was möchtest Du wissen?