Muss ich Termine beim Arbeitsamt wahrnemen wenn ich beim Jobcenter zwecks ALG2 bin?

5 Antworten

Nimm jeden Termin wahr und kümmere dich intensiv um deine Ausbildung. Willst du tatsächlich studieren, sag das und auch, dass du weitere Maßnahmen nicht benötigst. Die Sachbearbeiter sind überlastet und froh über jeden ,der selbst die Intiative ergreift. Wer Geld bezieht, hat auch die Pflichten zu erledigen, und es könnte auch sein, dass du hier auf vorschläge triffst, die dir helfen und weiterbringen.

Du beziehst von beiden Leistungen,auch wenn es sich beim ALG - 1 um eine Versicherungsleistung ( Lohnersatzleistung ) handelt und beim ALG - 2 um eine Sozialleistung,deshalb hast du aber trotzdem bei beiden Verpflichtungen zu erfüllen,also auch Termine wahrzunehmen !

wer Alg 1 oder Alg1 und Alg2 muss selbstverständlich den Terminen beim Alg1 Träger nachkommen ....

wer Alg1 bezieht muss im Übrigen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen ...

das heißt für Jobvermittlungen

Du musst den Termin wahrnehmen, zumindest so früh wie möglich Bescheid geben warum du nicht zu den Termin kannst. Jeder hat die Pflicht dort zu erscheinen ansonsten können sie dich sperren, für drei Monate.

Wenn Vermittlung sinnlos ist, hast du auch keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld. Natürlich musst du Terminen nachkommen.

Was möchtest Du wissen?