Muss ich Prozeßkostenhilfe für meinen Exmann zahlen?

1 Antwort

Dazu bräuchte man schon mehr Informationen. Z.B. um was für eine Art Verfahren es ging bzw. geht, ob du daran beteiligt warst und wie die Endentscheidung aussah. Hilfreich wäre zudem der Wortlaut des Schreibens der Anwältin. Prinzipiell kann gegen den Ehegatten ein Prozesskostenvorschussanspruch bestehen. Denkbar ist auch, dass du am Verfahren beteiligt warst und dir die Kosten auferlegt wurden. Daher benötigt man mehr Details.

Was möchtest Du wissen?