Muss ich mein Visum in Ägypten bezahlen obwohl ich einen Reisepass habe?

5 Antworten

Das Visum für Ägypten muss immer extra bezahlt werden (und nicht nur Ägypten), das hat mit dem Reisepass nichts zu tun. Im Gegenteil, ohne Reispass würde Dir das Visum nichts nützen.

Bei der Einreise nach Ägypten bezahlt man das Visum am Airport. Ist 1 Monat gültig, kann aber auf einem Immigration office auch verlängert werden.

Das Visum wird in den Reisepass geklebt. Wenn man ohne Reisepass dort ankommt hat man ein ernstes Problem.



Hallo,

herzlichen Gruß an dein Bürgeramt... man sollte eine amtliche Auskunft nur erteilen, wenn man auch Ahnung hat.

Schau mal hier. Das ist immer sehr aktuell: http://www.hurghadainfo.de/visum

Und noch ein Tip. Buche im Reisebüro, dann hast du auch jemanden, der dich berät und dir sowas schon vor der Buchung erklärt.

LG, Chris

Danke für die schnelle Antwort.

Ich konnte mich im Reisebüro leider bei der Buchung nicht informieren da ich die Reise von meiner Mutter geschenkt bekommen habe. Die hat alles gebucht.

@nrvn1993

Ist ein Argument... :-)

Grundaussage sollte auch eher sein, dass man immer dort nachfragen kann, wo gebucht wurde. Die haben ja ein berechtigtes Interesse daran, dass alles problemfrei abläuft. Und die wollen gerne, dass man wieder dort bucht.

hey, ja musst du, ich war vor 2 Jahren in Ägypten und hab pro Nase ca 25 $ bezahlt, trotz Reisepass.

Vielen Dank für die schnelle Antwort 😊

Ein Visum ist immer kostenpflichtig.

das stimmt so nicht. Es gibt durchaus auch Länder, wo man bei der Einreise ein Visum in den Pass bekommt und es ist kostenlos.

Was möchtest Du wissen?