muss ich laminat bei auszug erneuern lassen oder nur den zeitwert ersetzen?

Support

Liebe/r wolfmarc,

bitte vermeide es künftig, nur Großbuchstaben zu verwenden. Dies wird im Internet als Schreien interpretiert und gilt daher als unhöflich.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Etwas wirr die Frage:

A) Nein, natürlich nicht. Es gehört Dir nicht, also kannst Du auch nichts ersetzen.

B) Nein, natürlich nicht. Dazu muß der Vermieter erst die Höhe seines Schadens gerichtsfest beweisen. Beachte, die Verjährungsfrist beträgt 6 Monate ab Schlüsselrückgabe (nicht Mietende).

Zudem solltest Du Deine Haftpflichtversicherung einbinden, die einen etwaigen Rechtsstreit für Dich kostenfrei begleitet.

sehr wirr deine Antwort und nicht unbedingt richtig...

denkt das der vermieter nur? oder stellt er forderungen? das macht einen unterschied. für normale abnutzung hast du nicht zu haften, ist sache des vermieters, dafür zahlst du schließlich miete. ansonsten versuche es über deine haftpflichtversicherung, falls forderungen kommen. die leistet aber nicht bei normaler abnutzung, nur bei schä-den die darüber hinausgehen. das wäre zu prüfen, aber sinn macht das erst, wenn die forderung auf dem tisch ist.

Der Vermieter kann vom Mieter Schadensersatz verlangen, wenn dieser schuldhaft dem Vermieter gehörende Einrichtungen beschädigt. Von der Ersatzpflicht ausgenommen sind Abnutzungen, die durch den vertragsgemäßen Gebrauch entstehen, z.B. Abplatzungen in der Küchenspüle usw. (LG Köln WM 99, 234). Muss der Mieter Ersatz leisten, kann der Vermieter im Regelfall aber nicht den Neupreis verlangen, sondern muss sich den Abzug "neu für alt" gefallen lassen (LG Köln WM 97, 41; usw.). Achtung: Sind die Schäden des Vermieters durch eine Versicherung abgedeckt, die der Mieter im Rahmen seiner Nebenkosten anteilig bezahlt, so haftet der Mieter nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit (BGH WM 2001, 122; WM 96, 212; OLG Düsseldorf ZMR 97, 228; LG Stuttgart WM 98, 32).

Kommt auf Dauer des Mietverhältnisses an. Nach 10 Jahren brauchst Du nichts zu ersetzen.

Normale Abnutzung ist im Mietpreis mit inbegriffen - Schäden wären nur bei erkennbar mutwilliger Beschädigung anteilig zu ersetzen.

Normale Abnutzung, ok! Aber Laminat verkratzt nicht so einfach, anders wäre es bei Parkett, das ist viel empfindlicher! Um Laminat zu verkratzen, da gehört schon ziemlich viel dazu!

Was möchtest Du wissen?