Muss ich Gewerbesteuer zahlen? wenn ich keine Einnahmen erzielen?

5 Antworten

Hallo,

die Frage klingt ein bisschen nach Gründung einer Personengesellschaft. Diese haben prinzipiell einen Gewinnfreibetrag von 24.500 EUR p.a. Erst wenn der Gewinn diesen Betrag übersteigt, wird Gewerbesteuer fällig. Wenn eine Kapitalgesellschaft gegründet wird (z.B. UG oder GmbH), dann ist ab dem ersten Euro Gewinn Gewerbesteuer fällig. Dem Finanzamt müssen Sie am Anfang nichts nachweisen, sondern einen so genannten Fragebogen zur steuerlichen Erfassung abgeben. Dort tragen Sie Ihren geplanten Umsatz und den geplanten Gewinn ein (aber bitte nicht zu hoch angeben, weil sich danach eventuelle Steuervorauszahlungen ergeben). Wenn Sie keinen Gewinn planen, dann tragen Sie da =,- EUR ein - fertig. Ich hoffe, die Antwort war hilfreich - falls noch eine Frage offen ist, stellen Sie sie ruhig.

Viele Grüße Ingo Hamisch - open ear Unternehmensberatung Leipzig

Gewerbesteuer zahlst Du erst wenn Du im Jahr mehr als 24.500 Euro Gewerbeertrag hast. Wenn Dein Gewerbeertrag z.B. 26.000 Euro ist, dann zahlst Du nur für 1500 Euro Gewerbesteuer. g.g.

Im Jahr? oder pro Monat?

Ich glaube ehe im Jahr ? oder?

Im Jahr? oder pro Monat?

Ich glaube ehe im Jahr ? oder?

Solange du keinen Gewinn erzielst, zahlst du auch keine Steuer. Bei der Gewerbesteuer gibt es eh einen Freibetrag von 24.500 Euro, d. h. erst ab einem GEWINN in dieser Höhe zahlst du Gewerbesteuer.

Einnahmen und Ausgaben sauber auflichten, Belege ordentlich dazu abheften.

Der Gewinn(=Einnahmen - Ausgaben) kommt in die Einkommensteuererklärung.

Wieviel Einkommensteuer davon zu zahlen ist, hängt von den sonstigen Einkünften ab.

Gewerbesteuer wird erst ab 24.500 EUR Gewinn fällig.

Lesestoff: http://klicktipps.de/gewerbe2.php#buchhaltung

Ohne Einnahmen keine Steuern. :)

ja mir wurde im Internet gesagt das ich aber immer die Gewerbesteuern zahlen muss deswegen bin ich ein bisschen durcheinander^^

Was möchtest Du wissen?