muss ich einen 400 euro job meinem hauptarbeitgeber melden?

2 Antworten

Man sollte einen Zweitjob grundsätzlich dem Arbeitgeber melden.

Ob er es erfährt kann man nicht wissen, aber stell Dir nur mal vor Du hättest in Verbindung mit dem Job einen Unfall.

Ob Du das melden musst, steht i.d.R. im Arbeitsvertrag. Aber auch ohne Vermerk darfst Du nur Nebenjobs ausüben, die dem Interesse Deines AG nicht schaden (z.B. Tätigkeiten bei der Konkurrenz). Außerdem darf Deine Arbeitsleistung beim Hauptarbeitgeber nicht unter Deinem Nebenjob leiden

Wenn Du Deinen AG über Deinen Nebenjob informierst, darf dieser das aber auch nicht verbieten, wenn o.g. Interessen nicht berührt werden.Ob er davon erfährt hängt ja auch davon ab, wie viele Menschen von der Arbeit wissen (und ihm evtl. erzählen) und wo Du arbeitest. Wenn Du z.B. kellnerst, kann er Dich ja beim Restaurantbesuch sehen.

Was möchtest Du wissen?