Muss ich die MwSt auf einer Rechnung ausweisen für Firma mit Sitz in Gibraltar?

5 Antworten

Wenn Du nach Gibraltar lieferst, ist das ein Export. Und auf Exporte zahlst Du keine MwSt. Wenn Du zum Beispiel einen Domain Namen, an eine Firma im Ausland verkaufst, wird der Domainname auch nicht, "in Marmor gemeisselt" und dann wird der Stein, in ein anderes Land geliefert. 

Es geht hier doch gar nicht um eine Lieferung sondern um die Erbringung einer sonstigen Leistung an einen anderen Unternehmer. Leistungsort ist am Firmensitz des Leistungsempfängers, also in Gibraltar. In Deutschland nicht steuerbar, keine dt. USt auszuweisen. Hast du keinen Steuerberater?

Die Frage wurde gerade schonmal samt meiner ausführlichen Antwort gelöscht, warum auch immer.

Kurz gesagt: Du musst die deutsche MwSt ausweisen, da Gibraltar nicht zur EU-Zollunion gehört.

Gruß aus Gibraltar!

Es handelt sich nicht um eine Lieferung, deshalb ist Zoll etc. unrelevant.

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich weiß auch nicht warum die Frage gerade gelöscht wurde...ich war es nicht. Kannst Du das eventuell noch einmal kurz zusammenfassen warum das so ist? 

Hier funktiniert irgendwas nicht....

Was möchtest Du wissen?