Muss ich die komplette Schließanlage bezahlen, wenn ich den Schlüssel verloren habe?

5 Antworten

Das ist durchaus möglich, besonders wenn du einen Schlüssel mit hohen Rechten in der Schließanlage verloren hast, denn damit ist ja die Sicherheit der Schließanlage bedroht, käme der Schlüssel in den Besitz von jemand, der weiß, wo er passt.

Hast du einen schlüsel mit geringen Rechten, du also damit nur in wenige Türen kommst, kann es ausreichen, nur diese Schösser durch welche mit anderer Kodierung zu tauschen, sowie die Schlüssel derer, die auch dort rein müssen, hast du hingegen einen Schlüssel mit hohen Rechten, du also fast überall rein kommst, kann es teuer werden.

Das kommt vor allem erst einmal auf das Schliesssystem an,

In Mietshäusern üblich ist eine Zentralschlossanlage.

Möglich ist aber auch eine Hauptschlüssel- oder sogar eine Generalhauptschlüsselanlage.

Das muß erst einmal geklärt sein. Da der FS sich nicht äußert wozu der Schlüssel dient und warum man ihn diesen überlassen hat kann man gar keine treffende Aussage machen.

Das kommt darauf an weshalb der Schlüssel dir anvertraut wurde, was in dem entsprechenden Vertrag steht und wofür der Schlüssel bestimmt ist bzw welches Schliesssystem verwendet wird.

In der Regel ist das so. Übrigens sichert man sich dagegen ab. Bei den meisten Haftpflichtversicherungen kann man die Schüssel mit versichern lassen. Bei manchen Versicherungen kostet es einen kleinen Aufpreis.

In der Regel ist das so. Übrigens sichert man sich dagegen ab. Bei den meisten Haftpflichtversicherungen kann man die Schüssel mit versichern lassen. Bei manchen Versicherungen kostet es einen kleinen Aufpreis.

Wird der Schlüssel aus beruflichen Gründen überlassen, z.B. Firmenschlüssel oder Reinigungskräfte, greift die normale Haftpflicht nicht ein. Da muß tatsächlich der Vertrag erweitert, oder eine Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

Das kann passieren. Sieh im Vertrag nach 

Wenn es so vertraglich vereinbart ist - ja.

Was möchtest Du wissen?