Muss ich an ARD & ZDF UND an Kabel Deutschland Gebühr zahlen?

6 Antworten

Die Kosten für den Kabelanschluss sind bei einem Hausanschluss auf die Mieter umlagefähig.

Hat nichts mit dem Rundfunkbeitrag zu tun.

Für Kabel Deutschland zahlst du die Kabelbenutzungsgebühren . Und fürs Fernsehen für ALLE Sender den Haushaltsbeitrag . Also wenn du Kabel hast zahlst du 2mal . 

. Aber ist ARD & ZDF genau das selbe wie Kabel Deutschland?

Nein. Den Unterschied zwischen öffentlich-rechtlichen Sender und einem Privatunternehmen sollte man eigentlich kennen.

Ja musst du, weil Kabel Deutschland eine Zusatzleistung ist die du beanspruchst. 

Ich beanspruche ja gar nichts. ich habe nicht mal einen Fernseher in meinen Zimmer...

@MOTMII

Aber bei Kabel Deutschland habt ihr nen Zusatzvertrag, oder?

@Playermuc

Keine Ahnung, aber anscheinend schon. In diesem Haus wohnen verschiedene Leute und der Hausbesitzer der dieses Haus an verschieden Leute vermietet schickt uns allen einen Brief wo drin steht, wir sollen an Kabel Deutschland zahlen. Er hat die kosten aufgeteilt usw.

@MOTMII

OK! so etwas dachte ich mir schon!

@MOTMII

Denke ich auch, dass es ein Zusatzvertrag ist. Dann müsst ihr doppelt zahlen. 

ARD und ZDF = GEZ Abzockgebühren,müssen alle bezahlen, ob sie den Kram sehen oder nicht.  Kabel Deutschland ist dein Privatvergnügen.

Okay ich verstehe, also die ARD und ZDF (=GEZ) an die MUSS ich zahlen egal was ist auch wenn ich keinen TV in meinen Zimmer habe? und Kabel Deutschland muss ich nicht zahlen? Weil?

@MOTMII

es dein Privatvergnügen ist. Du brauchst kein Kabel Deutschland, telefonieren kannst mit anderen Anbietern und fernsehen geht (noch) über Antenne

@MOTMII

Rundfunkbeiträge für ARD und ZDF werden seit 2013 unabhängig von den im Haushalt vorhandenen Geräten erhoben.

Du kannst ja z.B. auch mit einem Smartphone die entsprechenden Angebote nutzen.

Was möchtest Du wissen?