Muss ich beim Wohngeld Kontoauszüge einreichen?

4 Antworten

Die letzten 3 Monate.

Allerdings kannst du Ausgaben für nicht lebenswichtige Sachen Schwärzen. Es geht niemanden etwas an wofür du dein Geld ausgibst.

Einnahmen nicht.

Normaler Weise die letzten 3 Monate.Wenn man etwas haben will, muss man auch bereit sein seine finanzielle Situation zu belegen. Ist manchmal unangenehm aber nicht zu ändern.

Mietzahlung reicht.

Du beabtwortest dir deine frage ja schon selbst. Alle 3 Monats Kontoauszüge! !

Aber was davon nur die Eingänge doch nicht die ganzen oder?

soweit ich weiß alle. denn es könnte ja sein das du wo anders was bekommst usw die wollen einfach sicher gehen. Versuchs mal nur mit den eingängen vielleicht klappts :)

Was möchtest Du wissen?