Muß einen Antrag für eine größere Wohnung beim Jobcenter einreichen,werde geringfügig unterstütz

1 Antwort

Das verstehe ich nicht. Das Amt stützt doch die Kosten für die Unterkunft in voller Höhe incl. Umzug, Makler, Schönheitsreparaturen, Mietsicherheit, fehlende Erstausstattung u.v.m. und auch drei Zimmer für eine Mutter mit Kind. Antrag auf die vorgenannten Leistungen formölos stellen und per Post und persönlich abgeben. Per Post deshalb, weil die eingescannt wird und beleglos meist sofort in die Akte kommt. Viel Glück.

Danke erstmal !!! Mein Problem ist das alles vom Wohnzimmer abgeht in dem ich schlafe...also wenn mein 17Jähriger Sohn nach Hause kommt,zum WC geht,Durst hat usw. immer durchs Wohnzimmer wo ich nicht zur Ruhe komme.Ich gehe arbeiten und bekomme etwas dazu , steht mir dann auch sowas zu ???

@Rina123456

Ja, natürlich und binde ggf. den Hausarzt mit ein, der eine kleinen Beleg zur Unterstützung schreiben kann, da dauernde Schlafstörung nicht hingenommen werden kann.

Was möchtest Du wissen?