Muss ein Ausländer die Mieteinnahmen seiner deutschen Immobilie versteuern?

3 Antworten

Hallo! Der "Ausländer" ist mit den deutschen Einkünften in Deutschland steuerpflchtig. Das nennt man auch beschränkt einkommensteuerpflichtig. Jedoch beträgt der Grundfreibetrag (bei einzelveranlagten) ca. 8.100.-€, sodass bis dahin erst mal keine Einkommensteuer anfällt.

LG

Die Mieteinnahmen sind hier in Deutschland gemacht worden, also muss er dafür auch hierzulande Steuern zahlen.

Der Fiskus wird sich sein Geld schon holen.

WOW mit so einer schnellen Antwort habe ich ja gar nicht gerechnet. Vielen Dank dafür!

Aber kann denn ein Ausländer eine Steuernummer hierzulande bekomen? Na da bin ich mal gespannt nach welchem Steuersatz es gehen wird!

Warscheinlich ist es an dieser Stelle besser beim Finanzamt anzurufen. Ich habe über google leider keine entsprechenden Infos gefunden. Kannst du mir evtl. einen nützlichen Link emfehlen?

Danke woron

@woron

Wegen der Steuernummer kann man sich beim Finanzamt erkundigen.

Selbstverständlich müssen die Einnahmen gemeldet und versteuert werden.

Was möchtest Du wissen?