Muss ein Arbeitgeber nach der Probezeit zu mir kommen und mir bescheid sagen das ich weiterhin...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er muss nicht, aber es wäre nett. Wenn er nichts sagt, gilt die Probezeit stillschweigend als überstanden.

Müssen muß er es bestimmt nicht. Wenn die Probezeit abläuft und er sich mit Dir nicht unterhält, kannst Du davon ausgehen, daß Du weiter beschäftigt wirst. War bei meinem Mann so. Manche AG vergeben sich ja etwas wenn sie mit ihren Mitarbeitern reden sollen. Drück Dir die Daumen

Schau mal in deinen Arbeitsvertrag rein, i.d.r. es es abe rso, dass die Probezeit rum ist und keiner sagt dir Bescheid, du gehst danach ganz normal deinem Job nach ohne, dass sich etwas ändert. Lediglich hast du dann anspruch auf Urlaub

Nein, dann geht das Probeverhältnis automtisch über in ein ordentliches Arbeitsverhältnis mit den Kündigungsfristen gem. Vertrag. Sei froh, wenn er nicht kommt, jedoch wäre ein Feedback seinerseits nicht schlecht und sogar angebracht.

nein, wenn du nach der probezeit die arbeit aufnehmen durftest gilt das als übernommen. solltes du in einem betrieb mit mehr als 7 miarbeitern beschäftigt sein gilt nach 6 monaten der kündigungsschutz.

Was möchtest Du wissen?