Muss der Vermieter einen Elektriker bezahlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebes Nudelsternchen, da nimmst Du am besten die beiden alten Sicherungen raus und gehst damit in den Baumarkt und kaufst neue. Wenn es zu Deinen Räumlichkeiten keinen Service-Vertrag für solche Sachen gibt, dann bleibst Du auf den entsprechenden Kosten sitzen. Das sind Kleinteile. Bitte. Nimms in die Hand. Dein Vermieter lacht sonst noch, wenn er davon hört.

Ich hab´s gelesen und ich fürchte, Du wirst auf den Kosten sitzen bleiben, da Dein Sohn den Kurzschluss verursacht hat und Du die Leitungen vorher nicht abgesichert hast. Lose Drähte im Bad ist ziemlich gefährlich.

nein muss ernicht weil du den schaden ja gemacht hast dafür kann er ja nicht's deswegen musst du das bezahlen !

Wieso braucht man einen Elektriker, um 2 Sicherungen wieder reinzudrücken oder zu wechseln (je nach Bauart)?

die sind oben!und trozdem habe ich keinen Strom!

@Nudelsternchen

Dann ist eventuell eine Panzersicherung defekt. Da sollte man nun wirklich nur einen Elektriker ranlassen. Das wäre Sache des Vermieters.

@Nudelsternchen

In manchen Sicherungskästen ist auch eine Hauptsicherung zwischen der Haupanschlusssicherung geschaltet.

Ist die auch "oben"?

@pepsi40

Auch eine gute Idee. Zumindest das Badezimmer sollte zusätzlich mit einem FI-Schalter abgesichert sein.

Sicherung wieder reindrücken.

Was möchtest Du wissen?