Müssen Erschließungskosten auch bei wiesengrundstücken bezahlt werden?

1 Antwort

Die Erschließungskosten richten sich nicht nach der Art der Nutzung, sondern nach der von der Kommune eingerichteten Infrastruktur. Ist die Wiese als Baugrundstück verkauft worden, muss Kanal- Wasser- Gas- Telfonanschluss zum Grundstück gelegt werden, ausserdem führt möglicherweise auch die Straße und ein Gehsteig am Grundstück entlang, das alles zahlen die Anlieger anteilig. Egal wie das Grundstück vorerst genutzt wird, entscheidend ist, wie es genutzt werden kann.

Danke das ist schonmal gut zu wissen.

Dann ist die Sache das dass Grundstück welches ich als Wiese nutzen wollte nur zu 3 Metern an einer Straße angrenzt der Rest ist Feldweg.

Gibt es da noch i.wo Möglichkeiten Geld zu sparen?

Was möchtest Du wissen?