Müssen empfange Spenden versteuert werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einer Privatperson kann man aus steuerrechtlicher Sicht nichts spenden!!! Das kann man nur anerkannten gemeinnützigen, wohltätigen und mildtätigen Vereinen oder Organisationen.

Es handelt sich also hierbei um eine Schenkung; da sind die Freibeträge zu berücksichtigen.

Bei Schenkungen an sonstige Personen greift Steuerklasse 3 der Erbschaft- und Schenkungsteuer. Der Freibetrag beträgt 20.000 €.

Je nach Höhe der Einzelspenden und dem Verwandtschaftsgrad zum Schenker fällt eventuell Schenkungssteuer an.

Und wie hoch darf die Einzelspende sein? Es besteht kein Verwandschaftsgrad, da es sich ja um Spenden von Firmen handelt.

@claudiask

20.000 Euro. Allerdings werden immer die letzten zehn Jahr betrachtet.

Sollte er also 10 Jahre lang jeder Jahr 2.000 Euro geschenkt bekommen, wäre er drüber.

Was möchtest Du wissen?