Müssen beide Partner für die GEZ zahlen?

5 Antworten

Wenn er keinen eigenen Haushalt hat muß er auch nicht zahlen.

Dein Partner muß nur dann GEZ bezahlen, wenn er am Arbeitsplatz oder in seinem eigenen Auto ein Radio hat. Alle gemeinsam genutzen Geräte im Haus sind bei Dir abgegolten.

Dieser "überaus sympathische Verein" hat uns auch immer mit Briefen nahezu bombardiert, bis ich irgendwann mal einen bitterbösen Brief geschrieben habe, daß wir schon zahlen (Angabe meines Partners und seiner GEZ-Nummer hatte offenbar nicht gereicht), und daß sie doch mal bitte mitteilen sollen, woher sie meine Adresse nun schon wieder gesammelt haben.

Das hat gewirkt: ich bekam nur noch einmal einen Brief, in dem sie um Verständnis baten, daß sie auch aus "anderen Quellen" Adressen bezögen und die kontrollierten. Seither ist Ruhe.

1 x zahlen ist vollkommen korrekt. Schreibe an die GEZ, das Herr .... die GEZ in eurem gemeinsamen Haushalt zahlt. Das reicht aus.

Ihr müßt definitiv nur 1x zahlen. Das habe ich schon vor mehr als 12 Jahren bei der GEZ so eingestielt. Bloß wie, das frage mich heute keiner mehr...

...was mir noch einfällt: Es gibt Fälle, in denen beide Partner zahlen müssen. Z.B. dann, wenn ein Autoradio im Firmenwagen eines selbstständigen Partners läuft. das mag der Grund sein, warum man Euch immer wieder anschreibt.

Wenn ihr ein Paar seid, dann reicht es vollkommen, wenn einer GEZ zahlt. Solltet ihr eine Wohngemeinschaft haben inkl. getrennte Schlafzimmer und separate Tv-Geräte, Radio, Internet, etc., dann muss jeder GEZ-Gebühren zahlen.

Was möchtest Du wissen?