Münzzählautomat bei der Sparkasse als Nichtkunde

4 Antworten

Ja, das kannst du, aber es kann sein, dass die Sparkasse, die für dich eine Fremdbank ist, weil du dort nicht Kunde bist, für die Benutzung des Zählautomaten eine Gebühr verlangt. Das kann von Sparkasse zu Sparkasse unterschiedlich sein. Die sind relativ selbständig in diesen Entscheidungen. Deshalb würde ich vorher fragen, wie es bei deiner dortigen Sparkasse gehandhabt wird. Vielleicht kennst du jemanden, der dort Kunde ist und der kann das für dich dann vielleicht kostenlos erledigen.

Nein, das geht leider nicht, da du in den Automaten deine EC-Karte stecken musst und es direkt deinem Konto gutgeschrieben wird. Entweder du rollst das Geld selbst und gibst es bei deiner Bank ab, du wartest bis zum Weltspartag (dann machen das die Mitarbeiter :D ) oder du fragst jemanden aus deiner Familie oder dem Freundeskreis, der ein Konto bei der Sparkasse hat, ob er das mit dir zusammen macht und dir das Geld dann gibt.

geh zu Deiner Bank und gib das Geld dort zum Zählen ab. Das Kleingeld kommt mit der KtoNr in ein Säckchen, wird zum Zählen zur Zentrale mit Geldzählautomat geschickt und der Betrag dem Konto gutgeschrieben. Du kannst das Geld auch bei einer Filiale der Bundesbank umtauschen, diese findest Du bei www.bundesbank.de unter den Links "Bundesbank -Hauptverwaltungen und Filialen.

frag einfach, es könnte jedoch sein, dass die bank eine kleine gebühr für diesen service bei nichtkunden verlangt.

Was möchtest Du wissen?