Münzbarren Silber wieviel steuer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Silbermünzen können differenzbesteuert sein, das heißt es bleibt dann mehr oder weniger bei den 7 Prozent.

Mit Silber sind schon vieel auf die nase gefallen. Vielleicht mal die Gebrüder Hunt fragen. Aber niemals in ein Fallendes messer greifen.

Das heißt nicht kaufen wenn die Kurse gerade am Fallen sind.

Silber ist Investment und Spekulationsobjekt. Die Kursschwankungen sind normalerweise grösser als beim Goldpreis. Aber das kann keiner vorhersagen, ob eine Aktien besser wäre, oder Öl oder Dollar.

Da es ein Rohstoff ist, wird der Wert niemals Null werden, langfristig ist es wie alle Edelmetalle eine Inflations und Krisensichere Anlage. Was aber nicht heisst, dass es nicht auch mal ein paar Jahre gleich bleiben oder sinken kann.

Der Euro verliert dagegen immer durch die Inflation von ca. 2% pro Jahr, und bringt bekanntlich zur Zeit auch keine Zinsen. Spricht für mich fürs Silber.

Mit der Mehrwertsteuer ist das etwas kompliziert. 2013 hat der Gesetzgeber den niedrigen Steuersatz für gewisse Münzen abgeschafft. Silbermünzen werden somit wie Barren mit 19% besteuert. Aber ein Schlupfloch wurde offengelassen: bei der EInfuhrumsatzsteuer, die normalerweise wie die Mehrwertsteuer berechnet wird, da bleibt es bei 7%.

Normalerweise zahlt der Importeuer die Einfuhrumsatzsteuer wenn er Waren aus dem Nicht EU Bereicht bezieht, holt sich die aber sofort wieder zurück. Dann müsste er für EU Lieferungen 19% berechnen. Aber er kann auch, und das machen fast alle Silberhändler, die 7% sich nicht erstatten lassen und die Differenzbesteuerung wählen. Dann rechnet er mit den 107% Einstandskosten und zahlt 19% nur auf seine Rohmarge, kann dann aber auch für seine sonstigen Kosten keine Vorsteuer mehr abziehen. Aber so sind Münzen und Münzbarren zur Zeit etwas günstiger zu haben als Barren.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Silber ist in erster Linie ein Rohstoff. Eine Spekulation ist also IMMER ein unabsehbares Risiko. Damit kannst du nur spekulieren, wenn du dir auch einen Totalverlust deines Investments leisten kannst.

Was möchtest Du wissen?