Mülltonne geklaut, wer trägt den Schaden?

2 Antworten

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es überhaupt rechtens war, dass du dir die Tonne selber "kaufen" musstest. Normalerweise gehört zu einer gemieteten Wohnung auch eine Mülltonne dazu. http://www.berliner-kurier.de/archiv/wenn-der-hausmuell-ueberquillt,8259702,4220698.html

Voraussetzung ist natürlich, dass du in Deutschland wohnst. Wie es in anderen Ländern aussieht, kann ich nicht sagen.

Ich würde mich an deiner Stelle mal bei einem Mieterverein kundig machen.

Ja ich seh das genau so wie du. Nach allem was ich rausgefunden habe wäre auch der Vermieter verpflichtete gewesen mir eine Tonne zu stellen. Denn wenn im Mietvertrag steht ich muss für die Müllabfuhr aufkommen dann muss er die bezahlen wenn nichts anderes im Vertrag steht. Bei mir steht drin "Der Vermieter hat für seinen Müll aufzukommen." Der Mieterschutzbund meinte dazu das es hier tatsächlich so ist das die Leute ihre Tonner selber kaufen müssen, als ich erwiederte das ich aber gelesen habe es muss im Mietvertrag stehen das ich eine Tonne selber anschaffen muss, meinte der Anwalt nur das es ja indirekt da steht mit dem "Der Vermieter hat für seinen Müll aufzukommen." ich selber bin davon zwar nicht überzeugt aber des lieben Friedens Willen habe ich das dann gemacht (denn auf meine Anfrage an den Vermieter wo die rechtliche Grundlage dazu steht, das ich das muss, bekam ich nur die Antwort ich soll mich mal nicht im Ton vergreifen) Nun ja das Ende vom Lied ist, wie ich schon sagte, das die Tonne geklaut wurde, weil der Vermieter nicht dafür gesorgt hat das die Mieter ihre Tonnen sichern können.

Kannst eine Anzeige erstatten, aber dafür haften wirst du selber. Ernsthaft wie tief ist unsere Gesellschaft gesunken, dass schon Mülltonnen geklaut werden, war ja bestimmt nicht aus Gold ;)

Ne sicherlich nicht. Aber ne Tonne mit Einsatz kostet schon 60€ also nicht grade wenig Geld. Der Mieterschutzbund meinte dazu das die Abfallwirtschaft keine Tonnen mehr stellt, da die immer kaputt gemacht wurden und für allerhand anderen Schwachsinn missbraucht wurden. Insofern ist es natürlich ziemlich einfach eine Tonne irgendwo zu klauen, weil der Vermieter ja nicht für die Absicherung der Tonnen gesorgt hat, besonders wenn die Tonnen auch noch direkt an der Straße stehen.

Was möchtest Du wissen?