Müllgebühren für eine Wohnung in der ich nicht wohne

2 Antworten

In welcher Stadt wohnst du jetzt wieder? Bei uns ist es so, dass der Grundstückseigentümer der Zahlungspflichtige ist, dieser muss mit seinen Mietern abrechnen. Kann aber in deiner Stadt anders sein. Ein Blick in die Satzung ist daher notwendig. Hast du in der Zeit in deiner Heimatgemeinde dort Müllgebühren bezahlt? Einmal Müllgebühren wirst du wohl zahlen müssen, wenn du also in deiner Heimatgemeinde schon gezahlt hast, hast du gute Aussichten in der anderen Stadt nicht mehr bezahlen zu müssen.

Da Du dort amtlich gemeldet warst mußt Du zahlen. Das Du dort nicht tatsächlich gewohnt hast interessiert keinen.

Was möchtest Du wissen?