MPU Umgehen Umzug?

4 Antworten

nun möchte ich nach Mainz ziehen stimmt es dass ich dort meinen führerschein ohne mpu auflage wieder bekomme

Zwar stimmt das ,das man in Rheinlandpfalz erst ab 1,6 zur MPU muss , es kommt allerdings auch auf andere Faktoren an .

Dir wurde die Fahrerlaubnis durch Urteil entzogen , wurde die Anordnung der MPU schon im urteil erwähnt ?   wurde dir das fehlende Trennungsvermögen Alkohol und Straßenverkehr vorgeworfen ? Wurde Alkoholmissbrauch festgestellt ?

Kannst du alles mit nein beantworten , besteht die Möglichkeit keine MPU machen zu müssen .

Dies ist eine Einzelfallentscheidung der Fahrerlaubnisbehörde und kann ggf. auch so ausfallen , das man von dir trotzdem eine MPU fordert .

Deine Punktekonto wäre danach wieder auf 0

Danke für die infos und ja ich kann alles mit nein beantworten ich hatte einen strafbefehl

@albanok

Dann kannst du es versuchen !

Auch ein Umzug in ein anderes Bundesland bewahrt Dich nicht vor der MPU.

Wenn dies möglich wäre, würde wohl das große Umziehen, bei den Menschen die ihren Führerschein abgeben mußten, beginnen.

Ich lese dies ja in vielen foren dass es leute machen und das es anscheinend funktioniert die wo noch die 1,6 promille grenze haben

Kannst du knicken, Mpu geht Hand in Hand mit einem bundesweiten Fahrverbot, wenn du die Mpu Schafts hast du gar keine Punkte mehr auf dem Konto daß ist dann wie wenn du den Führerschein grad bestanden hättest.

Ich habe kein fahrverbot mehr ich habe lediglich keinen führerschein und laut google usw müsste es gehen

Also bei mir ging es nicht bis ich die Mpu nicht geschafft habe, wohne in München vielleicht sind die Behörden bei dir chilliger,
wünsche dir das du recht hast.

In bayern bawü gelten die selben regelungen mit 1,1%

Nein, auch dort wirst du eine MPU machen müssen.

Was möchtest Du wissen?