MPU Fragen Fahren ohne führerschein in 3 fällen

3 Antworten

Hallo Baecker,

Ich habe die mpu hinter mich gebracht mit negativen ausgang.

Meine frage an euch ist was für Fragen stellt mir der/die spychologe/in?

wenn du doch bereits eine MPU gemacht hast, müsstest du doch wissen welche Fragen dir dort gestellt werden, bzw. gestellt worden sind??

Eine MPU wegen strafrechtlicher Delikte ist meist schwieriger zu bestehen, als eine wegen Rauschmitteln, da du keine unterstützenden Unterlagen wie z.B. Abstinenznachweise vorlegen kannst. Das heißt, dass es nur über die gründliche Aufarbeitung deiner "Verfehlungen" geht.

Warum bist du ohne Fahrerlaubnis gefahren? Was waren deine Gründe dafür? Es geht dabei nicht darum, dass du zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort sein musstest, sondern es geht darum, wieso du dich über geltendes Recht hinweggesetzt hast. Hast du generell Probleme dich an Vorschriften zu halten? Ist dir das Gesetz egal?

Wie schaffst du es, dich künftig regelkonform zu verhalten? In deinem Fall wäre sicher ein Verkehrspsychologe anzuraten, der dir bei der Vorbereitung hilft, damit du erstmal verstehst um was es in einer MPU eigentlich geht...

Gruß Nancy

Danke für deine Hilfreiche Antwort. Ich weis auch dass die MpU Beratung mit Verkehrsspychologen nicht grad billig ist und wen man als erst erwerb es durchzieht sich die kosten in die höhe schaufeln von ca. 2200 euro da doch es warscheinlich sein wird dass man wieder zur mpu muss. Und auch geraten wird die selbe stelle auf zu suchen und nicht eine andere auch wen der spychologe dich dort kennt aber nicht die bereits ausgestellte vorlage hat ( MPU Gutachten)

@Baecker13

Das MPI bei der du dein neg. Gutachten bekommen hat, hat aber dieses Gutachten vorliegen. Darum ist es NIEMALS empfehlenswert dort die MPU zu wiederholen - sofern du nicht allen Empfehlungen (letzte Seite deines Gutachtens) die dir gegeben wurden nachgekommen bist. Wenn du magst, schau mal auf meine Profilseite, da steht ein Link für ein kostenloses MPU-Forum. Wenn du nicht so viel Geld für einen VP hast, können wir dir auch dort Hilfe zur Vorbereitung geben....

@nancycotten

Kostet die Mitgliedschaft etwas?

@Baecker13

Nein, ist alles absolut kostenlos.

Mach einen MPU Vorbereitungskursus. Der Rest hat keinen Sinn.

Ich frage deswegen da man mir nur drei fragen stellte wieso? Weshalb und warum? !!! Ich kann mir nicht vorstellen dass es so abläuft. Da die dort meines wissens ja einen auseinander nehmen und nicht so oberflächlich fragen.

@Baecker13

MPU kurs? Die sind teuer und da ist noch nicht mal sicherheit gegeben . So dass es die zulassungstelle anerkennen würde worauf dan wieder eine MPU angeordnet wird und somit ein fass ohne boden eröffnet.

@Baecker13

Das Fass hast Du geöffnet und musst wohl mit den Konsequenzen leben. Wenn Du noch mal durch die MPU rasselst, wird das Teurer, wie so ein Kurs. In meinem Bekanntenkreis hat der Kurs, einigen geholfen.

@Baecker13

Die MPU musst du so oder so wiederholen....

Hallo Baecker

auch wenn ich deine Frage nicht verstehe, du hast ja schon eine MPU hinter dir und solltest eigentlich die Fragen schon kennen, aber hier ist eine Ansammlung von möglichen MPU-Fragen

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=111520

Was möchtest Du wissen?