mpu bei sauberem Führungszeugnis

4 Antworten

Hallo Bummi

normalerweise verjährt die MPU erst nach 15 Jahren.

aber da du noch keine FE gehabt hast ist es bei dir 10 Jahre!!

gehe zur Fsst, dann wird deine Akte gelöscht (alles was vor 10 Jahren eingetragen wurde wird gelöscht) und du kannst deinen Antrag stellen.

du bekommst keine Auflagen mehr wenn innerhalb den letzten 10 Jahren nichts hinzugekommen ist.

Danke, für die antwort..! Muss ich mich bei der führerscheinstelle melden, oder wird das automatisch gelöscht..? Mfg...

@bummi84

gelöscht wird nur nach Antrag

Wird eine MPU angeordnet, stellen sich Viele die Frage, wie man die medizinisch-psychologische Untersuchung umgehen kann und somit viel Geld sparen kann. Um es gleich vorweg zunehmen. Man kann die MPU nicht so ohne Weiteres umgehen. Denn die Zweifel der mangelnden Fahreignung kann lediglich durch ein positives MPU-Gutachten aus dem Weg geräumt werden. Eine MPU kann aber auch verjähren.

Start der Verjährungsfrist für die MPU Es klingt zwar etwas konfus, aber die Verjährungsfrist bei der MPU beginnt erst 5 Jahre nach dem Führerscheinentzug. Während dieser 5 Jahre dürfen keiner Auffälligkeiten im Strassenverkehr vorkommen (fahren ohne Führerschein etc.) Erst nach Ablauf dieser 5 Jahre beginnt die eigentliche Verjährung.

10jährige Verjährung Im Regelfall verjährt die MPU nach 10 Jahren, allerdings darf während der 10 Jahre keine MPU gemacht werden. Sollte während der 10 Jahre ein MPU Gutachten negativ ausfallen, können die 10 Jahre nicht angerechnet werden. Denn dann kann es passieren, dass der Führerschein erst durch bestandener MPU neu beantragt werden kann.

Allerdings kann man die Verjährung nicht pauschalisieren, da nicht eindeutig gesagt werden kann, welche zusätzlichen Voraussetzungen neben der 10jährigen Wartezeit noch erfüllt sein müssen. So ist es beispielsweise sehr fragwürdig, ob jemand seinen Führerschein nach 10 Jahren ohne Weiteres neu beantragen kann, wenn er eine MPU wegen Alkoholfahrten oder Drogenmissbrauchs angeordnet bekommen hat. In diesen Fällen muss sicherlich ein erfolgreicher Entzug nachgewiesen werden.

Als Fazit kann also festgehalten werden, dass man nach 15 Jahren die MPU entgehen kann (5 Jahre Verjährungsfrist + 10 Jahre Verjährung) und einen Führerschein auch ohne MPU beantragen und erwerben kann.

mach doch dein Führerschein einfach in der Tschechei ;) kostet zwar um die 2400 Euro aber du hast nicht den Stress wie in Deutschland ;) innerhalb von einem halben Jahr ist alles fertig und du darfst auch wieder in DE Auto fahren..

aber die Verjährungsfrist bei der MPU beginnt erst 5 Jahre nach dem Führerscheinentzug.

Richtig, aber der Fragesteller hatte noch nie einen Führerschein

Während dieser 5 Jahre dürfen keiner Auffälligkeiten im Strassenverkehr vorkommen

während der gesamten Zeit (also dann 15 Jahre) darf nichts hinzukommen!

, allerdings darf während der 10 Jahre keine MPU gemacht werden.

selbstverständlich darf der Versuch gestartet werden, nur darf die negative MPU nicht der Fsst abgegeben werden und der Antrag zurückgezogen werden

Denn dann kann es passieren, dass der Führerschein erst durch bestandener MPU neu beantragt werden kann.

TOTAL FALSCH

ohne vorhergehenden Antrag kannst du keine MPU machen!!

welche zusätzlichen Voraussetzungen neben der 10jährigen Wartezeit noch erfüllt sein müssen.

es gibt keine anderen Voraussetzungen

. In diesen Fällen muss sicherlich ein erfolgreicher Entzug nachgewiesen werden

NÖ.

innerhalb von einem halben Jahr ist alles fertig und du darfst auch wieder in DE Auto fahren..

auch ohne tschechischen Führerschein darf er in DE fahren

Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Im Führungszeugnis stehen mögliche Vorstrafen - die MPU wird aber von einer Verwaltunbgsbehörde (Verkehrsamt / Führerscheinstelle) angeordnet. Sie ist also ggf. eine Auflage zum Erhalt des Führerscheins und wird nicht im Führungszeugnis stehen.

Versuch es doch einfach Mal. Du musst aber nachweisen, dass du sauber bist!

Du musst aber nachweisen, dass du sauber bist!

nach 10 Jharen nicht mehr

Was möchtest Du wissen?