Motorroller in Parkzone parken - Parkschein?

5 Antworten

Ohne Schein bekommst Du einen Strafzettel. Bei uns sind schon einige auf die Idee gekommen und haben einen EC-Karten-Schoner (natürlich durchsichtig) am Motorrad z.b. an Die Scheibe oder auf dem Tank befestigt. Darin den Parkschein - natürlich alle Angaben klar ersichtlich - reingepackt. Dies geht auch z.B. bei Anhängern oder bei Cabrios

motorrad ist auch fahrzeug isd straßenverkehrs, daher auf jeden fall zur sicherheit parkschein lösen.

Das stimmt nicht!! Gott sei Dank...

Das Knöllchen hast du sicher wegen des Parkens am Fahrradständer bekommen. Die Parkscheine haben meist einen Abriss, den du zum Nachweis aufhebst. Parken darfst du selbstverständlich auch oder gerade auf einem normalen Parkplatz, wenn keine Motorradparkplätze vorhanden sind.

Wenn man auf einem ausgezeichneten Parkplatz steht (gebührenpflichtig), muss auch ein Motorroller (z. Bsp. ein Vespa-Roller) ein Parkticket ziehen. Egal ob in der Stadt oder auf einem Waldparkplatz. Kostet normal 10 Euro!

Ja wie ist dass denn nun? Ich habe heute auch einen Strafzettel für Falschparken bekommen. Ich stand 3m vor einer "Einmündung" zu einer Fußgängerzone. Begründung "Parken <5m vor Einmündung" Gilt das nur für mehrspurige Fahrzeuge? Behindert habe ich sicher niemanden und ich stand da auch schon öfter, aber heute hatte anscheindend ein Ordnungshüter nen schlechten Tag oder wußte es nicht besser?! Wenn der Tatbestand für einen Roller gilt, gilt es dann auch für ein Fahrrad ;) (War ne Scherzfrage. Ich weiß, ein Fahrrad hat kein Kennzeichen, könnte aber "abgeschleppt" werden oder nicht?

Wo steht das, dass Gebühren nur für MEHRSPURIGE Kraftfahrzeuge gelten?

Gruß Spedoc

Was möchtest Du wissen?