Moped zu langsam per Gesetz?

5 Antworten

Dein Moped ist vorallem zu schnell und das solltest du lieber ändern lassen, sonst wird das mit 18 nichts mit dem Führerschein und dann wirklich freien Fahren.

Vorallem in Anbetracht der Tatsache, dass du in weniger als einem Jahr deinen A1 Führerschein machen könntest, 125er Maschinen dürfen soviel fahren, wie sie können, was gerne mal über 120km/h sind. Damit darfst du dann auch auf die Autobahn. Nur mit dem AM und einer zu schnellen Maschine hast du gute Chancen das es damit alles nichts wird.

Wenn du 60km/h willst: kauf dir eine alte Simson mit ihren 50ccm Zweitakter, mit denen darfst du mit AM legal unterwegs sein.

Hallo Lukas,

noch darf man mit 15 Jahren nicht einmal in ganz Deutschland Kleinkrafträder und 45 km/h fahren.

Seid doch froh, wenn das eventuell irgendwann möglich ist.

Und mit bereits 16 Jahren darf man Leichtkrafträder und somit so um die 120 km/h fahren.

Das ist für den Anfang alles vollkommen in Ordnung so wie es ist.

Viele Grüße

Michael

50kmh finde ich besser,da können sie besser innerorts mitschwimmen

ja zu langsam

Nö 45 ist max..

Was möchtest Du wissen?