Möglicherweise geklautes Macbook kaufen?

5 Antworten

Wenn es geklaut ist und du es kaufst, dann hast du Hehlerware gekauft, was natürlich illegal ist, und da gilt auch: Unwissenheit schützt vor strafe nicht! Apple kann es sperren, bzw kann dich ausfindig machen! Wenn es ein geschenk war, wird er sicher auch die Originalrechnung auftreiben können, wenn nicht, dann lass es definitiv! Das ist zu viel Geld das du verlieren könntest!

Man kann due Sn bei apple melden und du machst dich nicht strafbar, da du nicht weißt, dass bzw. ob das mb geklaut ist... Aber recht haben u recht bekommen sind zwei unterschiedliche paar schuhe

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Sollte eigentlich bekannt sein!

Wenn sich herausstellt, was du vermutest ist der Kaufvertrag hinfällig, dann bist du das Gerät UND das Geld los.

Wenn dir die Sache schon vor dem Kauf dubios vorkommt und du es trotzdem kaufst kannst du ebenfalls wegen Hehlerei drankommen. Bsp. MacBook kostet neu 1500€ und dir wird es als "nagelneu" für 500€ angeboten.

Kostet neu 2.000 und wird mit 1.300 verkauft

Finger weg das sollte dir zu heiß sein. An Hand der Seriennummer kann man den Erstbesitzer heraus finden.

SELBSTSTÄNDIG MACHEN IN DER BAUBRANCHE Baumaschinen-Ersatzteile-Verkauf HILFE?

Hallo liebe GUTE-FRAGE-LESER,

wünsche ein frohes neues Jahr 2015!

Ich möchte mich in der Baubranche selbstständig machen.

Mein Vorhaben ist es Baumaschinen, ( Bagger Mini Bagger Radlader Kettenbagger etc. ), aus Zwangsversteigerungen, aus dem Ausland, sowie defekte Baumschinen ´´günstig´´ zu kaufen, diese dann auszuschlachten oder wenn möglich aufzubereiten & je nachdem die Einzelteile oder die komplette Baumaschine, natürlich mit Gewinn, zu verkaufen...

Einen Stellplatz inkl. Halle sowie einen Büroraum möchte ich mir logischerweise anmieten...( Habe schon passende Angebote )

  • Einzelteile oder Maschinen werden dann Deutschland-Weit bzw. International übers I-Net verkauft ( oder auch direkt vor Ort ).

Was wird für dieses Vorhaben alles benötigt ? ( Auser logischweise genug KAPITAL, denn dieses ist vorhanden )

  • Welche Gewerbeanmeldung ?
  • Macht diese Idee bzw. das Vorhaben überhaupt Sinn ?
  • Was muss beachtet werden ?
  • Was kommt alles auf mich zu ?

Ich werde bzw. möchte natürlich nicht mit dem Kauf von 10.000 Maschinen anfangen, sondern möchte ich mit diesem Projekt ´´klein´´ beginnen !

Ich weiß dass diese Branche sehr hart ist & ich weiß auch ´´von nichts kommt nichts´´, dennoch möchte ich dieses Vorhaben 2015 starten und jedes Risiko eingehen, denn nur ´´Versuch macht Klug´´...

  • BITTE NUR SERIÖSE/ERNSTGEMEINTE ANTWORTEN, DIESE MIR BEI DEM VORHABEN WEITERHELFEN !

ICH DANKE EUCH !

...zur Frage

Unverschämte Kunden (Kleingewerbe) - Was tun?

Hallo ich weiß nicht, wie ich reagieren soll, wenn Kunden unverschämt werden und immer weiter nachfragen.

Hier ein paar Beispiele:

  1. Wollen immer den gleichen Preis, wie der günstigste Händler im Internet, wenn nicht fragen sie sich warum ich (manchmal geht es um 10€!!) mehr nehme. Wenn ich ihnen dann erkläre, dass ich auch am Material Gewinn machen muss  und ihnen nicht einfach den gleichen Preis geben kann, wie den, den ich bezahlt habe. Das wären dann 0€ obwohl ich es empfehle, besorge und einbaue. Sie würden gerne das Model wissen, es selber kaufen und dann mich zum Einbau holen für 15€ oder so und ihnen ist es egal, dass ich es empfehle und mein Fachwissen überhaupt nicht bezahlt wird, etc. 
  2. Zahlungsverzug, da ich in Vorkasse gehe
  3. Zahlungsverzug, da sie 1 Woche nach Einbau Preise im Internet gucken. Sie waren mit Preis und Model einverstanden und jetzt sagen sie es wäre viel teurer gewesen. Aber das ist klar, wenn man irgendeinen (am besten noch gebraucht auf eBay) Händler raussucht, der es gerade ziemlich günstig da hat. Vielleicht ist es auch ein Sonderangebot. Davon konnte ich 1 Woche vorher nichts wissen. Muss ich es dann zurück nehmen? Vor allem, wenn der Kunde es dann einfach nochmal selber in günstiger kauft und ich soll das von mit, was er immer noch nicht bezahlt hat wieder umsonst ausbauen. Das heißt Zeitaufwand und kein Geld. Zusätzlich kann ich die ausgepackte und benutzte Ware nicht mehr zurückgeben. Das heißt
  • kein geld für Arbeitszeit
  • minus beim Material
  • meine Empfehlung wird gekauft, aber woanders, nicht bei mir (Idee geklaut)

Was soll man da machen?? Danke für Antworten!

...zur Frage

kaufland diebstahl/ kosten

Hallo Vor einigen Tagen beging ich einen Diebstahl, ich habe Ware im Wert von 4,65 Euro entwendet! Ich habe bewusst geklaut , es hat sich so abgespielt: Ich habe von dem Gegenstand die Verpackung entfernt und den Gegenstand in ein Fach im Tasche gesteckt . Das hat ein Detektiv beobachtet und mich nach dem Bezahlen an der Kasse abgeführt!

Der Detektiv meinte ich hätte 3 Monate Hausverbot, ich soll 100,00 Euro zahlen, darauf sagte ich das ich es nicht sofort kann,… Darauf meinte er ich soll warten bis ich post bekomme und das mit dem den aus machen das ich in rate zahle, …desweiteren kann es sein das von die Staatsanwaltschaft fallen gelassen wird weil es ein geringwertiger wert war ,oder es kann sein das ich noch für eine Hundestiftung/Tierheim oder sonst was,,….ein geldbetrag zahlen soll,…

Jetzt bekam als erste post von der Polizei, den muss ich jetzt noch abschicken, da gab ich die Tat zu. Gestern hatte ich wieder einen Brief drin vom Rechtsanwalt, ich soll doch folgendes bezahlen: Vertragsstrafe/Feststellungskosten (Hauptsachbetrag) 100,00 Euro 1,0 Geschäftsgebür§§13,14,Nr2300VV RVG 45,00 Euro Pauschale für post u. Telekommunikation Nr.7002 VV RVB 3,00 Euro Zwischensumme netto Gesamtbetrag 148,00 Euro "Die Strafanzeige, das Hausverbot und die Vertragsstrafe bleiben bestehen. Bitte zahlen sie die Vertragsstrafe in Höhe von 148 EUR bis spätestens ,XXXXXXXX ein." Gut, dass ich 100,- Euro Strafe zahlen muss war mir klar, aber was bedeutet denn jetzt bitte eine Strafanzeige??? Mit geht es in darum möglichst günstig und unaufwendig aus dieser Geschichte zu kommen, ohne dabei noch weitere Risiken einzugehen und eventuell weitere Probleme zu erzeugen. Werde ich jetzt vor Gericht gezogen? Also muss ich zu einer Gerichtsverhandlung oder wie soll ich das verstehen? Was kann denn jetzt noch auf mich zukommen? Ich bin nicht vorbestraft, habe noch nie gestohlen, oder sonstiges getan! Über jeden Hilfe wäre ich zutiefst dankbar. Ich danke um Antwort liebste grüße m.

...zur Frage

Vorgeworfene Mittäterschaft bei Ladendiebstahl

Hallo Leute, ich hab ein Problem und zwar bin ich letztens in der Schulpause mit zwei Freunden in einen Laden gegangen, um mir was zu essen zu kaufen. Wir sind zuerst in die Abteilung gegangen wo es Süßigkeiten, wie auch Getränke gibt. Wir drei standen nah zusammen und ich schaute in mein Portmonee, ob ich auch genug Kleingeld für zwei belegte Brötchen dabei hatte. Max nahm sich eine Dose Cola aus dem Regal, während sich plötzlich Fritz von uns entfernte und zur den Schokoladen ging. Ich schaute ihm kurz über meiner Schulter hinterher und sah in diesem Moment, wie er eine Tafel Schokolade in seiner Jacke verschwinden ließ. Ich wusste erst mal nicht wie ich reagieren soll und ging einfach zur Fleischtheke, um mir zwei belegte Brötchen zu bestellen. Während ich an der Theke auf meine Brötchen wartete kamen meine zwei Freunde zu mir. Ich merkte das einige Angestellte auffällig zu uns guckten und ich sagte zu Fritz, er solle die Schokolade wieder zurück legen, da man auf uns gucke, aber ihm war das egal. Als meine zwei Brötchen fertig waren gingen wir zur Kasse. Beim Ausgang wurden wir dann vom Personal Angehalten und wir mussten alle drei ins Büro des Ladens. Wir wurden zuerst aufgefordert alles aus unseren Taschen raus zu holen. Ich hatte nicht mehr als mein Portmonee und mein Handy in den Taschen. Zu meiner Überraschung war Fritz nicht der einzige der geklaut hatte, denn Max hatte in seiner inneren Jackentasche die Cola-Dose versteckt. Dann wurde die Polizei gerufen. Als die Polizei kam wollte ich klar stellen, dass ich nicht geklaut habe und nichts damit zu tun habe, aber einer der Polizisten unterbrach mich und maulte mich an, dass ich nichts zu sagen habe. Wir wurden dann von einem Polizisten nach Diebesgut durchsucht und obwohl ich nichts in den Taschen hatte, wurde ich vom Laden, wie auch Max und Fritz wegen Ladendiebstahls Angezeigt. Außerdem hab ich 6 Monate Ladenverbot erteilt gekriegt und sollte 100 € Strafe an den Laden zahlen. Natürlich mussten wir unsere Namen, Adresse etc. sagen und unsere Eltern wurden angerufen. Dann wurden wir auf die Polizeiwache gefahren, dort wurde ich dann von meiner Mutter abgeholt. Ich bin mit meiner Mutter gleich zu dem Laden gefahren, hab mich bei der Chefin für den Vorfall entschuldigt und mein Ladenverbot wurde sogar aufgehoben. Außerdem durfte ich die Aufnahme sehen. Auf der Aufnahme sieht man, dass ich nicht mal schmiere stand, sondern nur kurz sah wie Fritz die Schokolade einsteckte. Mir wurde Mittäterschaft vorgeworfen, aber ich wollte nichts damit zu tun haben. Ich muss noch bei der Polizei eine Aussage machen. Welche Folgen werden jetzt auf mich zukommen? Ich bin 15 Jahre alt und hab keine Vorstrafen.

...zur Frage

Warum verhalten sich manche Ladendiebe so ungeschickt dass sie erwischt werden?

Also man sieht manchmal Ladendiebe die das total auffällig machen also sich sofort verdächtig machen zb stehen sie am Regal und schauen sich ganz ängstlich und hinterhältig um und stecken dann die Ware in ihre Kleidung und gehen dann raus und man sieht ganz deutlich das etwas in ihrer Kleidung steckt und der Detektiv beobachtet sie und sieht ja und weiß dass sie die Ware bei sich haben und wenn sie dann an der Kasse vorbeigehen wollen werden sie natürlich aufgehalten. Und manche Waren sind auch elektronisch gesichert und wenn sie den Sensor nicht entfernen und durch die Sicherung am Ausgang gehen geht der Alarm los also im Kaufhaus ist die Kleidung immer gesichert im Supermarkt die Lebensmittel aber nicht die haben nur auf der Verpackung den Barcode der an der Kasse gescannt werden muss. Es gibt nun aber auch einen Trick den Diebe nutzen könnten zb kann man manche Waren aus der Verpackung nehmen zb eine Tafel Schockolade die in einer Pappschachtel ist zb versteckt in einem Rucksack und dann kann man die leere Schachtel wieder ins Regal legen also man kann sich ja noch anders entscheiden und man will die Ware doch nicht kaufen und legt sie wieder zurück ins Regal das geht ja und der Detektiv wenn es einer beobachtet denkt dann man legt es wieder zurück und der Rucksack ist leer und da keine Verpackung mehr dran ist kann es auch keine Alarm Sicherung auslösen und man kann an der Kasse vorbei gehen und hat es geschafft und erfolgreich geklaut das wäre eben ein guter Trick und Profi Diebe machen es vielleicht so ähnlich also dass man keinen schnellen Verdacht schöpft man würde es nur merken wenn man die leere Schachtel hochhebt und merkt ist so leicht und leer. Und Detektive und Kameras gibt es auch nur in Kaufhäusern, Baumärkten oder Elektrofachmärkten wo teure Waren sind aber in Supermärkten wo es nur Essen und Trinken gibt sind immer nur die Angestellten und die haben meist so viel zu tun und sind wenige und merken das nicht so schnell nur wenn man es sehr ungeschickt und dirket vor ihnen machen würde aber wenn sie es nicht sehen wie man es einsteckt und an der Kasse mit Waren in einer Tasche vorbeigeht passiert nichts man kann nur was kleines kaufen zb Kaugummi oder Snacks an der Kasse und das scannen sie und bleiben ganz freundlich und viele geschickte Diebe hatten da schon oft Erfolg also im Supermarkt, es gibt auch organisierte Profi Diebesbanden die meist Erfolg haben. Wie ist es also mit Ladendieben werden nur die Plumpen erwischt und die klugen, geschickten haben meist Erfolg???

...zur Frage

Welche Rechte hat dieser Käufer auf Ebay Kleinanzeigen?

Habe die Sachen zusammen gefasst, waren sehr lange wilde Texte vom Käufer.... Mein Mann hat 2 neue, verpackte Chrome cast ohne Rechung(haben wir, aber es sind noch andere Sachen drauf wofür wir die Rechnung brauchen) auf ebay Kleinanzeigen verkauft(60€ komplett) es wurde Donnerstag früh gezahlt und Er hat die wie gewünscht direkt mit Sendungsnummer losgeschickt. Der Käufer will es bis Samstag(6.4.) haben, wir haben aber komplett nichts geschrieben wegen Samstag.Freitag "hing" die Sendungsverfolgung(wurde um 22uhr aktualisiert, Voraussichtlich Samstag Lieferung) worauf der Käufer ab Freitag morgens am Rad gedreht hat: wir haben nicht widersprochen das es samstag vllt nicht geliefert wird, so ist es nun vertraglich das es samstag ankommen muss, wenn nicht schickt er es auf unsere Kosten zurück, wollen wir es nicht zurücknehmen macht er rechtliche Schritte. Hat schon hier und da telefoniert und sich informiert. Dann fing er an wegen gefälschter Ware, geklauter Ware, wir müssen erstmal beweisen woher die kommen. Das mein Mann die wohl aus Paketen geklaut hat, da er bei dhl arbeitet, das etwas nicht stimmt. Er wird zur Polizei gehen, Anzeige Betrug arglistige täuschung... Haben geschrieben das wir die Rechnung haben aber mit noch mehr Ware drauf und Rechnung deshalb selbst brauchen, er:brauchen eine Steuernr. Wenn wir mehr kaufen um zu verkaufen(es sind nur 2 chromecast drauf, die anderen Sachen haben wir selbst in gebrauch) er schreibt er wird uns rechtlich nicht mehr in Ruhe lassen 🤦‍♀️... unsere ebay Anzeigen haben gewerblichen Charakter(was gar nicht stimmt). Hatte geschrieben das wir die Sendung stornieren können und geld zurück, er meinte er muss stornierung zustimmen und hat die direkt widersprochen 😅 er besteht auf die erhaltung des Kaufvertrages, im fall der stornierung besteht er auf das bezahlte geld +die Differenz zum Kaufpreis 2 neuer chromecast bei Media Markt. Er meinte noch das wir mit der Stornierung unseren Diebstahl vertuschen wollen 😁

Also wir haben versendet wie gewünscht, Sendungsnummer, Fotos vom Beleg und Paket hat er. Rechnung haben wir! Unsere anderen 11 ebay Anzeigen sind nicht gewerblich, 2x neue Artikel(usb Speicher stick, Packung Batterien) rest gebrauchtes, alles für 'paar' Euro. Rechnung müsste mein Mann noch suchen im 'Papierkram' , erst Sonntag Zeit dafür.

FRAGE: Wenn das Paket Samstag ankommt, haben wir dann noch was zu befürchten? (und wenn wir ihm kein Foto von der Rechnung schicken? )

Und wenn es erst Montag ankommt, was kann er dann alles an rechtlichen Veranstalten?

Und falls er versucht Ärger zu machen, kann mein Mann ihn anzeigen wegen der anschuldigungen das er die chromecast auf der Arbeit geklaut hat, das er betrügt,...

Er fing nur an am Rad zu drehen weil die Sendungsverfolgung nicht aktualisiert wurde, er hat es noch nie bei einem Paket erlebt. Wegen muss Samstag ankommen und dann fingen die wilden behauptungen an

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?