Möchte meinen potenziellen Arbeitgeber um 1-2 Tage Bedenkzeit bitten, was kann man sagen?

3 Antworten

Wenn man Dir morgen einen Arbeitsvertrag vorlegt kannst Du Dich bedanken und sagen, Du wirst in mitnehmen und in Ruhe durchlesen.

Das ist völlig legitim. Niemand braucht sofort einen Vertrag unterschreiben. Man hat das Recht die Vertragsbedingungen genau zu studieren um dann auch evtl. Rückfragen stellen zu können.

Einfach bedanken für die tolle Zeit und die Möglichkeit zur Probe zu arbeiten. Für die Entscheidung möchtest du dir gerne noch 1-2 Tage Zeit nehmen.

Viel Glück

ist morgen der letzte tag wo du probearbeiten sollst?

Ja

dann sag einfach dass dir das probearbeiten spaß gemacht hat und auf jeden fall interesse besteht aber dass das natürlich eine wichtige entscheidung ist für die du gerne noch 1-2 tage zeit hättest ... du musst darauf nich näher eingehn dass du auch wo anders ein bewerbungsgespräch hast

Was möchtest Du wissen?