MobilCom Debitel weigert sich eine Kündigung nach Umzug ins Ausland anzuerkennen. Welche Möglichkeiten haben wir?

2 Antworten

das sind die üblichen mätzchen der provider, die gerne in der grauzone der rechtlichen bestimmungen durchgesetzt werden sollen.

wenn du hier deine "zelte abbrichst", alle konten auflöst, bleibt der mobilcom nichts weiter übrig, als sich zu ärgern. einen internationalen haftbefehl werden die kaum durchsetzen können.

falls du doch mit ihnen kommunizieren willst, benutze das stichwort "sonderkündigungsrecht" oder frage auch mal nach, ob die z.b. in todesfällen auch weiter vom verstorbenen geld haben wollen.

laufende Verträge sind nun mal einzuhalten; manche sind aber da relativ kulant. Es gibt sogar ein spezielles Formular im Netz: https://www.contractix.de/sonderkuendigung/mobilcom-debitel Todesfall oder Umzug und der Anbieter kann dort keine Leistung liefern ist da ne andere Baustelle.

Konto usw. Auflösen; eine neue Meldeadresse wird in Dland nicht vorhanden sein.

Was möchtest Du wissen?