Mit Paypal über Freunde und Familie bezahlt aber über Kreditkarte?

1 Antwort

Das ist ja der nachteil der gebührenlosen Geldübertragung an Freunde und Familie. Da hier ja nichts an Paypal gezahlt wird, und so, nutzt man dies bei einem Kauf Paypal ja eigentlich um seine Provision betrogen wird, hat man dann auch keinen Käuferschutz, denn in diesem Falle ist der Geldtransfer ja kein Kauf, den es zu schützen gilt, sonderen eben eine freiwillige Geldübergabe an Freunde oder Familienmitglider. Darum sollte man sich bei Einkäufen nie auf solch ein Begehren einlassen.

(warum nur bekommt man erst mal fettes nicht wieder auf normal???)

Was möchtest Du wissen?