Mit kaution bei insolvenz des Lebensgefährte?

4 Antworten

Schreibe eingeschlafen den InsVerw an und weise mit abgelegen nach, dass Du seinerzeit die Kaution gezahlt hast. 

Wenn Du dem ehemaligen Vermieter noch einmal nachweist, dass Du diese Kaution damals überwiesen hast und Dein Lebengefährte auf dessen Namen diese Kaution wohl läuft, auf die Auszahlung auf seinen Namen verzichtet, dann kann dieser Vermieter die Kaution auch an Dich auszahlen.

Dass interessiert den Vermieter wenig. Ansprechpartner hier ist der InsVerw 

Hallo, es wäre gut wenn du das Beweisen kannst zb durch eine Kontoauszug.

Wenn das so ist, dann ist es dein Geld und kann nicht eingezogen werden.

Hallo,

das kommt erstmal darauf an, wem der Vermieter die Kaution zurücküberweist. Idealerweise geht die Kaution auf Dein Konto und nicht auf das Konto Deines Lebenspartners.

Dann ist die Sache erstmal erledigt, weil die Insolvenz ja nicht Dein Problem ist.

Der Treuhänder könnte theoretisch Deinen Lebenspartner fragen, was mit der Kaution ist. Dann müsste er antworten, dass nicht er sondern Du die Kaution gestellt hast. Im schlimmsten Fall bräuchtest Du dann noch den Überweisungsbeleg von damals, wo ersichtlich ist, dass die Kaution von Deinem Konto bezahlt worden ist.

Ich glaube aber nicht, dass der Treuhänder nachfrägt, wenn die Überweisung gleich auf Dein Konto geht.

Viel Glück

In einem InsV wird keiner der ehemaligen Mieter die Kaution erstmal ausbezahlt bekommen. Da der Vermieter schuldenfreiend nur an den InsVerw zahlen kann 

@Lunashine

Hallo,

das stimmt aber in dem Fall nicht ganz, weil der Treuhänder keine Kaution blocken kann, wenn der Mietvertrag auf zwei Personen läuft. Damit würde der Treuhänder Vermögen blockieren, welches nicht Teil der Insolvenz ist.

LG

Was möchtest Du wissen?