Mit Freundin in den Urlaub (minderjährig)?

2 Antworten

Da gibt es keine vernünftigen Argumente!

Deine Mutter hat vollkommen recht mit ihren Bedenken!

Im Normalfall würde vielleicht sogar alles gut laufen, aber bei solchen Aktionen muss man einfach bedenken, dass immer irgendwas Unvorhergesehenes passieren kann. Und dann seid ihr – als aufsichtspflichtige Minderjährige – völlig überfordert, wenn kein Erwachsener dabei ist, der die Initiative und die Verantwortung übernehmen kann.

Nicht ohne Grund lehnen Hotels, Pensionen und Ferienhausvermieter –normalerweise – Minderjährige ohne erwachsene Begleitung grundsätzlich ab.

Für Jugendliche in eurem Alter ist eine betreute Jugendreise die richtige Art Urlaub zu machen, wenn ihr ohne Eltern verreisen wollt.

Meine Tochter wird auch 16 - und die dürfte das auch nicht. Wozu auch? Was wollt ihr da machen was ihr nicht auch daheim tun könnt? Ihr wollt zusammen übernachten? Dann nehmt ein Zelt und geht in den Garten!

Eltern zwingen mich zu Urlaub

Hallo :)

Es geht um folgenes: Ich bin fast 16 Jahre alt und meine Eltern zwingen mich regelrecht in den Urlaub. Ich habe schon letztes Jahr nach dem Urlaub gesagt, dass ich nicht mehr mitfahren möchte, weil es mich langweilt und weil ich enorm große Flugangst habe. Jetzt meinen bestimmt viele "sei froh, einige fahren nie in den Urlaub". Dazu sollte man vielleicht sagen, dass wir JEDES Jahr mind. einmal in den Urlaub fliegen. Irgendwann nervt es einfach nur noch.

Dennoch hat meine Mutter dieses Jahr ERNEUT für mich mitgebucht obwohl ich mich gewehrt habe und ausdrücklich gesagt habe, dass ich das nicht will. Ich habe ihr auch vorgeschlagen in der Zeit zu einer Freundin zu gehen oder (wenn es unbedingt notwenig ist) zu meinen Großeltern zu fahren. Aber nein, sie hat gebucht.

Unser Flug geht in zwei Wochen aber ich will einfach wirklich um's verrecken nicht mitfliegen. Mein Verhältnis zu meinen Eltern wird seit Monaten immer schlechter und allgemein langweilt mich der Urlaub mit ihnen. Ich weine jetzt schon seit drei Tagen weil ich einfach wirklich lieber zu Hause bleiben möchte und Angst vor dem Fliegen habe. Wir haben uns darauf geeinigt dass ich nächstes Jahr auf jeden Fall zu Hause bleibe, aber meiner Mutter mchte dass meine Großeltern diese zwei Wochen aufm ich aufpassen. Dazu muss man sagen dass ich nächstes Jahr schon fast 17 bin. Ist das nicht übertrieben?

Auch mein Bruder (12) möchte nicht mehr wirklich mitfliegen, weil wir jedes Jahr Urlaub machen und es wirklich langsam nervt. Mein Vater war noch nie ein wirklicher Urlaubs-Fan. Meine Mutter bucht immer, weil sie es möchte.

Desweiteren glauben meine Eltern mir nicht, dass ich Flugangst habe. Sie denken dass ich meinen Freund vermisse und deswegen weine. Natürlich vermisse ich ihn, wir sehen uns jetzt einen Monat lang nicht weil er auch wegfährt. Aber das ist nicht der Hauptgrund.

Ich weiß, dass meine Eltern das Aufenthaltbestimmungsrecht haben aber gibt es da denn wirklich gar keine Möglichkeit? Vorallem so kurz vor dem Flug.. :/

...zur Frage

In den Urlaub mit einer Freundin! Problem :(

Hallo Leute,

meine Freundin hat mich gefragt ob ich mit ihr in den Urlaub nächstes Jahr fahren will, ich würde gerne mitfahren aber es gibt ein Problem. Meine Mutter glaube würde mich nicht lassen. Ich wäre fast 17. Meine Freundin wäre da schon 18. Aber wir würden halt mir ihrem Dad fahren. Das wäre in Italien. Aber wie ich meine Mutter kenne darf ich meistens nirgends hin wo meine Schwester nicht mitkommen also sie ist meine Zwillingsschwester. Aber meine Schwester mag meine Beste Freundin nicht und ich fände es cool mal selber irgendwo hinzugehen. Findet ihr es in dem Alter in Ordnung mal selber mit jemanden in den Urlaub zu fahren ihr Dad wäre ja dabei. Wir wären eine Woche weg. Aber meine Mutter hätte irgendwie Angst das er mich vielleicht Vergewal* könnte. Sie denkt sich immer gleich das schlimmste aus. Ich weiß das das passieren könnte aber meine Freundin war schon oft mit anderen Freunden und ihren Dad dort und es ist nichts passiert. Wäre das auch einer der Argumente. Und das ich schon fast 17 bin. Ich würde wirklich gerne hinfahren. Ich habe aber Angst meine Mutter darauf anzusprechen. Kennt ihr gute Sachen wie ich sie überreden könnte. Oder sollte ich meiner Freundin sagen das ich erst in 2 Jahren gehen will weil ich ja dann fast 18 bin. War vielleicht jemand schon selber mal in so einer Situation wie habt ihr das geregetl.

Sorry wegen dem langen Text und bitte keine blöden Kommentare. Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet! Danke :)

Andreeeea

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?