Mit Duldung in Deutschland heiraten ohne auszureisen?

2 Antworten

er hat eine duldung solange wie die ausbildung läuft. daran ändert auch eine heirat nichts. ist die ausbildung vorbei,endet sein grund sich weiter in deutschland aufzuhalten. dann muss er nach hause in sein heimatland. dann kann er versuchen eine aufenthaltserlaubnis von dort zu erwirken. voraussetzung ist sein ehegatte kann die kosten für ihn tragen, er kann arbeitsverträge vorweisen und genügend einkommen ist vorhanden um seine kosten und versicherungen zu tragen.

dann wird geprüft.

Gibt es keine Möglichkeit, dass man das ohne die Ausreise macht? Das ist das einzige Problem, rechtlich kann er die Aufenthaltserlaubnis auch früher erhalten, aber dann müsste er die Ausbildung abbrechen.

Solange seine Ausbildung läuft,  sollte seine Duldung doch laufen.  Da er danach arbeiten kann, sollte diese Duldung auch verlängert werden. 

Danke für die Anwort :)

Er möchte halt gerne die Duldung so schnell wie möglich hinter sich lassen, es gibt ja keinen Grund. Er kann mit seiner Duldung auch nicht in die Flitterwochen, weil er keine Ausreiseerlaubnis hat und muss, solange er die Duldung hat, den Reisepass bei der Ausländerbehörde lassen, was es sehr stressig macht, sich bei diversen Ämtern etc. auszuweisen.

@ady007

Ja, das nervt.  Aber ich wüsste keine  gute Alternative. 

Was möchtest Du wissen?