Mit dem Traktor zur Schule?

 - (Schule, Gesetz, Landwirtschaft)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich denke wenn du ordnungsmäßig parken kannst ist es nicht sein problem da es nicht seine starße ist und du den schein hast. von daher sehe ich keinen grund dieses nicht zu tun. müsstest halt schon gewährleisten das an der strasse keine gülle ausläuft.

Ja klar würde ich das Gewährleisten, bin ja nicht Blöd! Hab die Pumpe immer zu!

@pepa666

Läuft leider nur 50 :-) Hab das Gas aber auf 65 aufgedreht!

@MeinWindows

dann darst du hier auch deine punkte verteilen ;-)

Du darfst mit deinem Traktor hinfahren wo du willst, ausser auf das Privatgelände der Schule wenn es dir verboten wurde. aber tu dir einen gefallen und leg dich nicht mit deinem Direktor an, dein Leben ist lechter wenn du mit dem bus zur Schule fährst :)

darfst du nur wenn er mit schwarzen kennzeichen zugelassen ist,da kostet er auch steuer.grünes kennzeichen ist steuerbefreit und deshalb nur landwirtschafliche nutzung,der schulbesuch gehört nicht dazu.falls dich mal ein "gönner" anzeigt,bekommst strafe wegen steuerhinterziehung

wenn er ein volles fass dabei hat und nach dem unterricht direkt aufs feld fährt,isses ok---und was ist mit der duftnote?

@gansh

das ist schon fast die einzige möglichkeit,da wird die fahrt nur unterbrochen

@wollyuno

So hatte ich das ja auch gemeint :-)

EIn Traktor darf zwar auf die Straße, aber nur um auch landwirtschaftliche Arbeiten zu erledigen. Für Spazierfahrten und damit eben auch Aufhalten es Straßenverkehrs ist die Zulassung nicht gedacht. Lass den Traktor bitte zu Hause.

Ich erledige die Landwirtschaftlichen Arbeiten ja direkt danach!? - Lege ja nur einen kurzen Boxenstop ein! ;)

@MeinWindows

Eben, du erledigst diese danach, die Fahrt zur Schule ist also zusätzlich und hat mit der Arbeit nichts zu tun. Denke doch mal bitte auch an andere Verkehrsteilnehmer, die hinter dir auf der landstraße hängen.

Nein, darfst du nicht.

Welche Führerscheinklasse besitzt du? T? Dann darfst du den Schlepper nur für landwirtschaftliche Zwecke nutzen. Auch wenn du danach zum Acker fährst, ist es nicht der direkte Weg ;).

Desweiteren darfst du auf normale Parkplätze wie sie bei einem Schulgelände vorhanden sind nicht parken, da dein Fendt über 2,8 Tonnen wiegt ;).

MfG

Wieso weist du das? ___

@MeinWindows

Weil ich bis vor 3 Monaten noch in der Fahrschule war ;). Dort haben wir genau diese Fragen geklärt ;)

MfG

Was möchtest Du wissen?