Mit baum in der probezeit kollidiert?

5 Antworten

Abgesehen vom Schaden am Auto hast Du mordsmäßiges Glück gehabt.

Möglicherweise kommt noch eine Rechnung von der Straßenmeisterei, falls der Baum so beschädigt wurde, daß er abgesägt werden muß, aber Dein Führerschein ist nicht in Gefahr. Und den Baum zahlt die Haftpflichtversicherung.

... das hört sich gruselig an, zum Glück keine Verletzungen.

Und die fehlende TK sollte mit deinem Berater/Makler geprüft werden. Vielleicht kannst Du den ja in Regress nehmen.

Was ist noch nicht verstehe, wieso kein KH-Schaden, wenn durch den Baum das gute Stück komplett zerbröselt wurde?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

ja da kannst du nun schlecht nachweisen das da ein Wildschwein oder anderes Wild war. Vermutlich bleibst du nun auf den Kosten sitzen.

Bleibt er bei reiner Haftpflicht ohnehin.

Insovern niemand gefährdet wurde musst du dir keine sorgen machen.

Nein

Seltsam, dass Du nicht blasen musstest

Seltsam, dass er noch lebt.

Was möchtest Du wissen?