Mit 25er Führerschein 50 ccm roller ungedrosselt fahren?

4 Antworten

Entscheidend ist nicht, wie schnell du tatsächlich fährst, sondern wie schnell die Maschine fahren kann.

Also entweder Drossel einbauen und auf 25km/h umschreiben lassen oder bei der nächsten Polizeikontrolle eine Strafanzeige wegen "Fahrens ohne Fahrerlaubnis" kassieren und die voraussichtlich fälligen Sozialstunden ableisten. 

Deine Entscheidung!

Hallo,

entweder auf 25 km/h drosseln und entsprechend eintragen lassen oder eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis riskieren.

Das ist übrigens eine Straftat.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Viele Grüße

Michael

Du musst ihn drosseln lasse, so fährst Du sozusagen Schwarz.

Die müssen es auf 35 runterdrosseln.

Auf 25 wäre richtig ;-)

Gruß Michael

@19Michael69

Sicher, weil ich den gerade diesen Führerschein mache und der Fahrlehrer sagt auch das es auf 35 gedrosselt wird und Freunde und bekannte die schon Roller fahren haben ihn vom TÜV auf 35 gedrosselt bekommen.

@uebrkngswg

Und schon wieder gleich mehrere Fehler ;-)

Du machst keinen Führerschein und keine Fahrerlaubnis - das ist lediglich eine Prüfbescheinigung.

Wenn dein Fahrlehrer das sagt, dann meint er eventuell damit, dass ein Mofa vielleicht laut Tacho so um 30 bis 35 km/h läuft - aber keine echten 35 km/h. Damit wäre es Fahren ohne Fahrerlaubnis und sogar eine Straftat.

Der TÜV / der Sachverständige drosselt nicht, der prüft die Drosselung und trägt sie ein.

Es gibt keine Drossel auf 35 km/h und kein Sachverständiger würde diese eintragen.

Dass nur 25 km/h erlaubt sind ist in der Fahrerlaubnisverordnung gesetzlich geregelt. Lies hier und lerne:

Gruß Michael

Was möchtest Du wissen?