mit 18 schulgelände verlassen?

5 Antworten

Ich würde vorsichtshalber einen Lehrer fragen ob Du das darfst. Es hat nichts mit Deinem Alter zu tun sondern mit der Unfallversicherung wenn Du das Schulgebäude einfach so verlässt bist Du nicht versichert. Kann teuer werden, wenn was passiert, es braucht Dich nur ein Fahrradfahrer anfahren oder Du mit dem Fuss umknicken reicht schon..

Theoretisch ja, allerdings kann das von der Schule nochmal extra geregelt sein (was allerdings selten der Fall ist)

Ab 18 ist man erwachsen, da gibts keinen Erziehungsauftrag mehr...selbstverständlich darfst du das Schulgelände verlassen.

Nein, das wäre nicht versichert, die Schule haftet in der Zeit wo du Unterricht hast und darfst dich nicht ohne abzumelden vom Gelände entfernen, da dies für die Schule eine Missachtung der Aufsichtspflicht wäre. Ich habs mir auch nicht verbieten lassen und hab mir mein Mettbrötchen geholt...

ich würde den klassenleiter fragen ob das ok ist und wenn der nichts sagt dann musst den direktor fragen

Was möchtest Du wissen?