Mit 15 Jahren teuren Schmuck kaufen?

6 Antworten

Teuer heißt aber nicht dass die Kette das Geld wert ist. Wünscht sich deine Mama diese Kette? Für ne Silberkette eindeutig zu teuer

Gold Kette mit Süßwasserperle. Es ist ja eine Überraschung, und sie mag Ketten

Oh prima:) das hört sich nicht schlecht an

Schade, ich wollte gerade vorschlagen, die Kette zusammen mit Deinem Vater zu kaufen. Gibt es vielleicht andere, erwachsene Familienmitglieder, die das mit Dir machen könnten (Geschwister, Onkel, Tanten, ältere Cousinen, etc.)?

Die sind gerade nicht in Berlin😔

@Frosch133

Dein Problem besteht im Wesentlichen darin: Selbst wenn der Vertrag theoretisch wirksam geschlossen werden könnte, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, die Kette auch wirklich zu verkaufen. Der würde schließlich das Risiko tragen, dass mit dem Vertrag doch noch etwas nicht in Ordnung geht. Es spricht rechtlich aber nichts dagegen, es einfach mal zu probieren.

@Droitteur

Einfach einschleimen🙄🙃

@Frosch133

Immer gern gesehen^^

@Frosch133

Verboten ist es jedenfalls nicht.

Du gehst einfach zum Juwelier und sagst, dass Du Geld gespart hast, um Deiner Mutter eine Kette zu kaufen.

Ich sehe da kein Problem drin!

Es kann ein Problem geben, da Du noch nicht 18 bist.

Nimm Dir eine Verwandte mit, die bestätigt, daß Du dieses Geschenk suchst. Oder Nachbarin etc.

Was möchtest Du wissen?