mit 14 Jahren betrunken nach 22 uhr von Polizei erwischt Welche Folgen?

5 Antworten

auf deine rechtschreibung hat es ja schon jetzt auswirkungen. deine eltern werden sicher vom jugendamt was hören. daß die polizei dich in dem zustand nur vor der haustür abgesetzt haben glaube ich allerdings nicht.

haha witzig nein hat es nicht und wo ist bei der Frage bitte ein Rechtschreibfehler?!

Ich sehe eher Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung bei den Leuten, die ihm unbedingt Geld für den Bus geben wollen. :)

Deine Shifttaste und deine Kommataste sind kaputt.

@Holger4712

ja das kann sein aber meine Rechtsschreibung ist völlig ok und der Möchtegernschlaumeier schreibt ja nichts mehr ich schätze er hat gemerkt wie dumm sein Kommentar war.

@Tq4IsTheBest

Ich glaube, Holger4712 meinte damit auch eher piadina. Wer so auf die Rechtschreibung anderer bedacht ist, sollte seine eigene im Griff haben.

Also erst mal..ein "Ausrutscher" mit 2 Promille? Najaa ich glaube deine Etern haben dir da schon genug gesagt.. Ich glaube ein Busgeld wird schon drin sein. Wer sollte dich denn anzeigen? Gibt doch kein Grund dafür. 'ne Anzeige gibt's nur wenn du dich strafbar gemacht hast. Das war ja keine Straftat.

Nochmal Geld für'n Bus, hat er doch schon bekommen.

was habt ihr immer mit "Busgeld"? Ist von der Polizei heimgebracht worden, nicht vom Bus!

Oder sollte hier grad keiner wissen, wie man Bußgeld schreibt?

Mit 14 2pro mile, respekt wenn du nicht seit du 12 bist , kampftrinker bist dann warst du bestimmt stock besoffen. Du hattest eindeutig Glück (wie kann man sich nur um 22Uhr erwischen lassen), nein spaß bei seite. Bis erst 17 wurde schon oft erwischt nur von der Polizei ist gefährlich. Wenn dir sowas nicht nocheinmal passiert und deine eltern gechillt sind passiert dir rein gar nichts (war bei miro so)

Naja meine Eltern sind ziemlich sauer aber ist nicht wirklich wichtig vorallem wenn jetzt Garnichts mehr passiert ist es mir ziemlich egal ich will nur nicht das sie wegem mir irgendwelche Probleme bekommen und ich war ziemlich betrunken aber es ging eig. noch ich konnte noch gradeauslaufen denke ich^^ aber ich weiß auch nicht wie mir das passieren konnte aufeinmal waren 2 Polisten vor meiner Gruppe und wir alle wussten das wir jetz Probleme kriegen sind naja.....es gibt Leute aus meiner Gruppe bei denen ist es viel schlimmer^^

@Tq4IsTheBest

haben die dich überhaupt pusten lassen?

@Tq4IsTheBest

Also, deine Eltern werden da keinen Ärger bekommen. Die Polizei und das Jugendamt (das von der Polizei automatisch informiert wird) wissen, daß man über Teenager nicht ständig die Aufsicht haben kann. Sie haben zwar die Aufsichtspflicht und die Verantwortung, aber das geht eben nur in einem gewissen Rahmen.

Das einzige das passiert, ist eine Vorladung beim Jugendamt, wo man mit dir evtl. über Alkohol spricht und dich sehr dringlich befragt, woher der Alkohol kam. Meine Tochter (kam mit 2,2 durch Polizei ins Krankenhaus) hatte dann eine Freundin angegeben, die 16 war. Die Freundin hatte ihr das erlaubt weil sie meinte, daß ihr da wohl nichts passiert. Kam auch nichts, weil sie eben alt genug ist, Bier und Wein zu kaufen, aber auch minderjährig. Einen über 18 hätte es allerdings böse erwischt und wenn sie es im Laden selber bekommen hätte, wär der Verkäufer dran gewesen.

Allerdings bin ich überzeugt, daß wenn du behauptest da wären Leute vor der Tanke gestanden (bei uns gibts so eine) die getrunken haben und einer von denen hätte für euch eingekauft - du kennst ihn nicht - können die da garnichts machen.

@Holger4712

ja haben sie genau 2,0 pro mille

Alkohol zu trinken ist nicht strafbar. Allerdings hat sich derjenige strafbar gemacht, der dir Alkohol gab. Der muß mit einer Anzeige rechnen. Das Jugendamt wird dich einbestellen und befragen, woher du den Alkohol hattest. Und die werden sich mit einem "Weiß nicht" nicht zufriedengeben.

Ansonsten ist mit amtlichen Folgen nicht zu rechnen.

und was ist wenn ich ihnen nicht sagen möchte von wo ich den Alkohol herhabe?

@Tq4IsTheBest

sag, du kannst dich nicht dran erinnern, oder ihr habt einfach jeden vor einem Supermarkt angelabert oder oder.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du dort hin-zitiert wirst, sehe ich eher gering an. Die "", dass du das gefragt wird, noch geringer.

@Holger4712

die Wahrscheinlichkeit liegt bei geringen 100%. Das ist natürlich lächerlich gering. Die Polizei gibt die Daten dem Jugendamt weiter und die laden nicht ein in diesem Fall, sondern die laden vor. Und da muß man hin.

Das weitergeben von Alkohol an minderjährige ist eine Straftat. Das wird verfolgt. In diesem Fall ist das Jugendamt zuständig und übernimmt die Ermittlungen. Und die wollen wissen, mit wem man unterwegs war und woher der Alkohol kam.

Du würst keine Probleme kriegen aber es kann sein das die Polizei mit deinen Eltern redet,wie soetwas passieren konnte..

Meine Eltern wissen nicht woher ich den Alkohol hatte was ist wenn ich es ihnen auch nicht sage?

@Tq4IsTheBest

Dann würd die Polizei es ihnen warscheinlich sagen,mach du es zuerst,wenn sie es von der Polizei erfahren sind sie noch mehr sauer...:/

@Tq4IsTheBest

Weichei, dann behältst du das für dich, wirst du dann in den Keller gesperrt?

@kopou

Wie bitte? Die wissen das doch auch nicht. OMG

@kopou

kopou, ich rate dir deine Posts nochmal zu lesen. Anschließend schreibst du was du damit sagen willst. Im Moment lese ich Unsinn.

@Holger4712

Hast du deine Tablleten nicht genommen? Du bist ja nicht mal schlau genug um Kommentare,bezogen auf Kommentare zu geben..oh..jemine...DAS soll meine Generation sein...?

Die Polizei ist daran überhaupt nicht interessiert.

@Holger4712

Die Polizei liefert minderjährige nicht am Straßenrand ab, sondern übergibt sie an der Tür der Obhut der Erziehungsberechtigten. Und wenn die Polizei nicht weiß woher der Jugendliche den Alkohol hat, dann können sie es auch den Eltern nicht sagen...

@Holger4712

@:magni64: Ich glaube ihr hab meine Kommentare irgendwie falsch verstanden,ich habe es so verstanden das er es seinen Eltern noch nicht gesagt hat,so hat er es geschrieben! Stimmt das jetzt oder nicht? Oder was meint ihr?

@magni64

Jo,ich weiß! Aber mein Kommentar war NICHT darauf bezogen woher er den Alkohol hat...

@kopou

braucht er nicht - das hat die Polizei beim abliefern getan. Lies doch meinen Kommentar. Die geben Minderjährige direkt in die Obhut der Erziehungsberechtigten. Und dabei erklären sie auch warum.

@magni64

Ja,ich habe das zweite Kommentar von dem Fragensteller irgendwie falsch verstanden..Tut mir Leid :/

Was möchtest Du wissen?