Minusstunden in Ausbildung rechtens?

4 Antworten

auch normalen arbeitnehmern nicht

der betrieb muss dir ermöglichen, deine vertragsstunden abzuleisten

ansonsten muss er sie trotzdem bezahlen

ist doch gut, hast jetzt weniger stunden

ich würde das sogar machen, wenn es ohne geld wäre, weil dein stundenlohn eh für den popo ist

Das die Vergütung die selbe ist weiß ich. Aber mir werden Urlaubstage weggenommen wegen den minusstunden und mir werden keine freien Tage gewährt.

@leeachen2803

geht nicht

er muss dir die möglichkeit geben, die stunden zu leisten, zu denen der vertrag geschlossen wurde

@Ninjalooter

Wird aber gemacht... das ist wirklich kein Spaß..

@leeachen2803

ja, dann musst du ihm das sagen, dass es nicht geht und du ein anrecht darauf hast, deinen arbeitsvertrag erfüllen zu können

@Ninjalooter

Ich habe heute mit ihm gesprochen und mit unserer Verwaltung, aber die bleiben bei ihrer Meinung das das alles so okay ist..

@leeachen2803

dann musst du einen rechtsanwalt wohl nehmen oder drohe ihnen erst mal damit

sag, dass sie dir nicht die möglichkeit geben, deinen arbeitsvertrag zu erfüllen und dass das nicht statthaft ist

wäre genau so, du machst einen vollzeitvertrag und der chef sagt, haha, sie können hier aber nur 20h arbeiten, also gibt es auch n ur halbes geld

das geht einfach nicht

Ich kann es dir leider nicht sagen aber du könntest dich an die zuständige IHK wenden. Da kann dir sicher jemand helfen :)

Ich denke das bleibt wohl nicht aus, aber habe vor Konsequenzen Angst..

Was sagt dein Vorgesetzter zu dem Problem?

Falls es beim Betrieb Probleme gibt: wende dich an die IHK.

Mein Chef ist der Meinung das er so wie er es macht rechtens ist.. Ich habe versucht ihm vom Gegenteil zu überzeugen, aber er bleibt bei seiner Ansicht..

Wo ist das Problem? 😆

Das mir wegen den minusstunden meine Urlaubstage abgezogen werden und ich keinen Tag frei bekomme.

Was möchtest Du wissen?