Minijob UND Gewerbe bei ALG II - Anrechnung?

3 Antworten


also insgesamt 152€ zusätzlich zum Arbeitslosengeld.

Nein nein nein.

Du bekommst vollen Lohn. Dieser wird zu 80% vom 100,- € übersteigenden Betrag auf den Bedarf angerechnet.

Wenn du weiteres Einkommen generierst wird dieses ebenfalls angerechnet.

Versteh ich nicht so wirklich gerade. Kannst du mir das irgendwie an einem Beispiel erläutern? Wäre dir dankbar

@123Username456

360+104= 464 euro einkommen - 100 euro freibetrag - 20% freibetrag ergibt summe x die angerechnet werden...172,80 hast du freibetrag, der rest geht auf deinen bedarf.

Du erhältst nur einmal die entsprechenden Freibeträge auf dein Einkommen, auch wenn du mehreren Tätigkeiten nachgehst. Das ergibt sich aus den Regelungen des § 11b SGB II, nach denen die Freibeträge monatlich pro Person, aber nicht pro Einkommen gewährt werden: http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__11b.html

die 104 euro werden mit angerechnet. dein einkommen wird summiert.

Okay, gibt es da irgendeinen Paragraphen für?

Was möchtest Du wissen?