Mindeststundenzahl für Pflege um in Pflegestufe I eingestuft zu werden?

4 Antworten

Um das festzustellen kommt sowieso einer vom MDK. Und die Fangfrage lautet immer: "Können Sie noch selbst essen?" (oder ähnlich). Die meisten fallen drauf rein und sagen dann voller Stolz: "JA!" womit die Pflegestufe erledigt ist. Es ist also nicht eine Frage der Stunden, sondern der Bedürftigkeit. Da die Kassen lt. eigener Aussage ewig pleite sind, achten die schon drauf, daß nicht zuviele Leistungen genehmigt werden.

Der Grad der Pflegebedürftigkeit wird über einen Besuch des medizinischen Dienstes festgelegt. Wenn der feststellt, dass nicht mehr als 90 Minuten täglich für die Pflege benötigt werden, gibt es keinerlei Leistungen

Pflegestufe I - Erhebliche Pflegebedürftigkeit:

Die "erhebliche Pflegebedürftigkeit" beginnt, wenn täglich, durchschnittlich mindestens 90 Minuten Hilfe geleistet werden muss und davon mindestens 46 Minuten auf mindestens zwei Verrichtungen der Grundpflege entfallen.

(http://www.pflegestufe.info/pflege/pflegestufe_1.html)

Was möchtest Du wissen?