Mindestalter für ein Taschenmesser-Kauf im Discounter?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Deutschland dürfen Minderjährige solche Messer besitzen, die nicht als Waffen einzustufen sind. Der Besitz eines Taschenmessers ist somit erlaubt, sofern die Erziehungsberechtigten nichts dagegen haben. Ob dir jemand ein Messer verkauft, ist ein anderes Thema, es gibt Geschäfte, die nur an Volljährige verkaufen, da Minderjährige nur beschränkt geschäftsfähig sind.

Ist es verboten DIESES scharfe Messer zu führen?

Ich bezweifel, dass das Führen eines Messers allgemein wirklich verboten ist, auch wenn viele es gerne so hätten. Ich bin 3/2 erwachsen und habe unter Anderem jahrelang Kampfsport gemacht. Ich sehe in einem Ast und meinem Fingernagel, wenn ich ihn mal nicht schneide, eine ebenfalls gefährliche Waffe. Was ich sagen will, ich lache über so ein Messer, das haben wir früher "Zahnstocher" genannt.

Und wie es bei Paragraphen so ist, sagen sie nur was verboten ist, aber nicht eindeutig, was jetzt erlaubt ist. Ich finde es eindeutig. Die Klinge ist weniger als 12cm^^😄

Ich will jetzt einfach wissen, ob ich das Messer mit raus nehmen darf oder ob die Polizei es kassieren würde. Also es würde auch keiner zu sehen bekommen (vorher stech ich die Augen mit den Fingern aus oder lauf einfach weg) , aber es würde sich eben wie ein "Taschenmesser" besagt in meiner Hosentasche oder Gürtel befinden. Und dann kann ich unterwegs immer meine Brötchen schmieren?

Werdet bitte nicht persönlich, ihr kennt mich nicht, und bleibt bei Fakten, Danke schonmal

Das Taschenmesser hat einen ergonomischen Griff aus Aluminium mit einem Riffeldesign und eine Daumenauflage, die sich bis in den Klingenansatz hin verlängert. Die Klinge arretiert im Lock-Back Verfahren (Rückenverriegelung) und ist schwarz beschichtet. Im Lieferumfang ist ein solider Metallclip enthalten.

Führverbot § 42 a WaffG

Unter das Führverbot (Führen in der Öffentlichkeit) fallen folgende Gegenstände:

  1. Anscheinswaffen,
  2. Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder
  3. Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cmHieb- und Stoßwaffen (Kampfmesser, Einhandmesser, feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm, Teleskopschlagstöcke)

Es gelten folgende Ausnahmen

a) für die Verwendung bei Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen oder Theateraufführungen

b) für den Transport in einem verschlossenen Behältnis

c) für das Führen der Gegenstände nach Absatz 1 und 2, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt (Beispiele: Brauchtumspflege, Berufsausübung, Sport wie Jagd, Fischerei usw. oder allgemein anerkannter Zweck)

...zur Frage

Victorinox 08 "Soldatenmesser" zum Führen erlaubt?

Es handelt sich um dieses Exemplar: https://www.victorinox.com/de/de/Produkte/Schweizer-Taschenmesser/Grosse-Taschenmesser/Schweizer-Soldatenmesser-08/p/0.8461.MWCH

Nicht dass ich es bisher außerhalb befriedeten Besitztums geführt hätte (außer beim Kauf in einem Globetrotter, bei dem mich der Verkäufer gewarnt hatte, ich solle es in der Verpackung in der Hosentasche lassen (hatte keinen Rucksack dabei, war Spontankauf und kannte mich nicht aus)) - eine Notwendigkeit hat sich im Alltag bei mir auch noch nicht bewusst angeboten dies außerhalb privaten Grundstücks zu führen, nur aus Interesse halber:

Die Klinge lässt sich Einhändig öffnen (am einfachsten mit dem Daumen) und arretiert mit einer Blattfeder; sie ist ungewöhnlich scharf für einen Wellenschliff (aus meiner Erfahrung bisher), das sinnvollste Tool ist aber noch die Säge und der Flaschenöffner :D Die Spitze ist abgerundet, ich bin mir sicher, dass man mit einem sehr kräftigen Stoß starke Prellungen und innere Verletzungen an bestimmten Stellen zufügen kann, mit dem Wellenschliff Reißwunden etc., aber bei statischem Druck auf die Handfläche kann ich auch 10 Kg ausüben, da wird nix von der Haut penetriert, es ist aber natürlich nicht angenehm :) Wie definiert das Gesetzt hier denn Stumpf, meiner Erinnerung nach gab es hierfür ja eine Ausnahme im Gesetz bei stumpfen Klingen, gibt es da physikalische Parameter oder geometrische etc.? Oder wieder eine Grauzone?

Ich habe natürlich diese Frage (1 Jahr alt) zu meinem Messer gelesen, diese stellte mich aber noch nicht zufrieden: der Link wird vom Editor als Spam beschrieben, daher einfach die Syntax mit anfügen (siehe andere Fragen, was vor "/frage" steht) /frage/ist-das-victorinox-08-in-deutschland-fuehrbarerlaubt

Ich kenne mich noch nicht so gut im Waffengesetz und weiteren aus und bin auch eher ein Messer Neuling - Klar könnte ich mich in durch die BKA Bescheide durchwälzen, ich bin mir sicher, dass ich aber einen Denkfehler begehe; nun wollte ich den "Messer Fetischisten" (das soll nicht abwertend gemeint sein, ich zähl mich mal dazu ^^), den Interessenten und denen die nicht zu vorigen gezählt werden wollen, sich aber auskennen, die Chance geben hier ihr Wissen zu entfalten :)

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?