Bis wann darf ich in einer Mietwohnung bohren?

4 Antworten

Bei uns ist es extra noch einmal in der Hausordnung ausgewiesen: von 19:00 bis 07:00 Uhr sind Bohrgeräusche u.ä. zu unterlassen. Samstags nur bis 13 Uhr genehmigt und dann wieder Montag ab 07:00 Uhr. Gibt es bei Dir auch eine Hausordnung?

Du hattest Zeit bis 19 Uhr, ab 19 bis 7 Uhr früh ist Ruhezeit.

denke schon. Bis 20.00 h darfst Du bohren.

In den allgemeingültigen Ruhezeiten, zwischen 13 und 15 Uhr, sowie ab 22 bis 7 Uhr, sollte jegliche Aktivität der Bewohner eines Hauses der Zimmerlautstärke entsprechen. Außerhalb dieser Zeiten müssen, vor allem in einem Mehrfamilienhaus, dennoch viele störende Geräusche der Nachbarn akzeptiert werden:

So dürfen Mieter, die ein Instrument spielen, täglich bis zu drei Stunden musizieren. Die Zeiten sollten aber mit den Nachbarn abgesprochen werden. Auch Renovierungsarbeiten, wie Sägen und Bohren, sind außerhalb der Ruhezeiten erlaubt.

Das lautstarke Feiern von Partys dagegen, sollte vorher bei den Nachbarn angekündigt werden. Sollten diese sich aber durch übermäßigen Lärm gestört fühlen, können sie sich dennoch beschweren und möglicherweise die Polizei informieren.

http://www.letitshine.de/ratgeber/immobilien/mietrecht/larm-und-ruhezeiten-%E2%80%93-was-mussen-mieter-beachten.html

Was möchtest Du wissen?