Mietwohnung - Treppenhaus "klebt" Hausmeister will daß ich putze sonst Rechnung

5 Antworten

Bin selber HM und würde als Mieter über so einen Blödsinn des "Kollegen" keinen Gedanken verschwenden. Sollte die Putzfrau nicht korrekt gearbeitet haben, weise ich sie freundlich darauf hin. Wiederholt es sich, informier ich ihren Arbeitgeber. Sollte ich aber einwandfrei nachweisen können, daß es ein Verschulden des Mieters ist, werde ich ihn freundlich auffordern die Stelle zu putzen. Dies ist mir in meiner 5jährigen Praxis als HM aber nur einmal gelungen, als ich einen Mieter erwischte, der besoffen ins Treppenhaus urinierte. Den hab ich so angebrüllt, der ist mit offener Hose auf die Strasse geflüchtet. Unter Aufsicht hat er dann total verschreckt alles weggeputzt. Ansonsten, Faust in die Tasche und mal eben drübergewischt. Macht mir weniger Arbeit als der ganze dumme Ärger drumherum. Also keine Panik, O.K ?

Du, als Mieter, hast gar keinen Grund dich mit dem Hausmeister auseinander zu setzen.

Der Hausmeister schreibt den Eigentümer/Eigentümergemeinschaft seine Rechnung und diese legen diese dann anteilig um. Wird die Arbeit nicht sauber verrichtet, dann musst du deinen Vermieter informieren und zwar am besten jedes mal und kannst es dann in der NK-Abrechnung streichen und nicht zahlen.

Drohen ist doch Quatsch...vor allem mit der Polizei. Die hat damit so viel zu tun wie ein Elefant mit dem Fliegen. Soll die Polizei dich mit vorgehaltener Waffe zum Putzen zwingen? Keine Angst vor sowas.

Dein Vermieter ist der Ansprechpartner und sonst niemand

Wenn Du die Nerven dazu hast, würde ich es mal darauf ankommen lassen, ihr bezahlt für die Reinigung.

Die monatliche Treppenhausreinigung ...

Kein Wunder wenn Boden kelbrig wird;-)

Mich mit dem Hausmeister auseinandersetzen kann ich gerade nicht.

Mußt Du auch nicht. Dein Vertragspartner ist der Vermieter, nicht der Hausmeister.

Gedroht wird allen sofort - Rechnung und Polizei. ..

Laß ihn doch. Das ist nichts als heiße Luft.

Kannst ihm ja drohen dem Vermieter mitzuteilen das das Treppenhaus ungenügend gereinigt wird.

Also, die Polizei wird sicher nicht kommen, im Gegenteil! Mach ihm klar, dass ihr über die Nebenkosten schon die Treppenhausreinigung mit bezahlt und für außergewöhnliche Verunreinigungen nicht zuständig seit.

Ich kenne solche nervigen Typen! Soll er doch Rechnungen verschicken, vermutlich hat er kein Gewerbe, also darf er das nicht.

Ignorier den Idiot von Hausmeister doch einfach und sags deinem Vermieter. Denn schließlich zahlst du die NK ja an diesen und der ist Auftraggeber des Hausmeisters und hat ihm auf die Finger zu hauen.

Und du hast eigentlich keinerlei Befugnisse dem Hausmeister Weisungen zu erteilen, da du nicht sein Vertragspartner bist.

Dein Vermieter ist dein Ansprechpartner

Was möchtest Du wissen?