Mietvertrag unterschrieben, Vormieter zieht nicht aus

3 Antworten

Da ihr einen unterschriebenen Mietvertrag habt und der alte von dem Vormieter auf Gegenseitigkeit gekündigt ist, muss der Vormieter die Wohnung bis zum 31.10.11 geräumt haben, ob er nun eine Neue gefunden hat oder nicht. Wenn er nix findet oder die Wohnung nicht frei wird ist das weder eure Schuld noch die des (alten) Vermieters, hätte er sich theoretisch vorher überlegen sollen. Ihr könnt dort ganz normal einziehen, wenn er nicht freiwillig auszieht könnte man das ohne Probleme auch noch vor Gericht durchziehen und später die Wohnung räumen lassen.

Vielen Dank für eure Antworten...wir sehen uns da auch im Recht die Wohnung zum 01.11.2011 beziehen zu können, nur sieht sie das nicht so! Wir haben den Mietvertrag letzte Woche beim Vermieter unterschrieben, da hatten wir noch keine Kenntnis darüber, dass diese Schwierigkeiten auftauchen würden und sie die Wohnung eben nicht zum 30.10.2011 verlässt.

@NadineKroll

Sie kann das ja sehen wie sie will, aber ihr habt nun mal einen gültigen Vertrag und sie eine gültige Kündigung .. das nennt man einfach Pech.

Sie hat gekündigt. Ihr habt einen Vertrag unterschrieben, der Vermieter auch? Wenn Sie nicht auszieht, könnt ihr Eure Möbel einlagern und in ein Hotel Ziehen, und die Dame muß die Kosten tragen. ( Falls bei ihr was zu holen ist) Dass sie nicht in Ihre neue Wohnung ziehen kann, ist übel, aber nicht Euer Problem.

Hey Nadine. Wie ging das damals eigentlich aus???

Würde mich auch interessieren, da ich in einer ähnlichen Situation stecke.

Was möchtest Du wissen?