Mietvertrag unterschreiben! Bedenkzeit möglich?

4 Antworten

Natürlich darfst du den Zuhause in Ruhe durchchecken. Das sind ja oft über 10 Seiten, da kann niemand verlangen, dass du die Geschichte adhoc durchschaust. Und wenn doch, würde ich keine Wohnung bei diesem Vermieter annehmen...

Jepp, so ist es. Bin selbst Vermieter und habe noch nie verlangt das Interessenten sofort unterschreiben. Und die die sofort unterschreiben wollen/wollten sind/waren mir ohnehin suspekt.

Dürfen ja, aber ob der Vermieter wartet, bis du dich entschieden hast, ist halt die andere Frage. Bei der Wohnungknappheit in den Städten stehen halt oft die potenziellen Mieter Schlange - und solange nicht beide den Vertrag unterschrieben haben, hast du halt keinen Vertrag und der Vermieter kann die Wohnung zwischenzeitlich anderweitig vemieten. Also red mit dem Vermieter.

Ein seriöser Vermieter gibt Euch den Mietervertrag mit um ihn in Ruhe zu lesen und drängt nicht auf sofortige Unterschrift vor Ort.

Allerdings unendlich viel Zeit sollte man sich, wenn man an der Wohnung wirklich interessiert ist, nicht lassen.

Ich sag mal so 5 Tage. Das reicht auch um bei gutefrage.net die eine oder andere Klausel abzuchecken;)

Das darfst Du schon.Ist die Frage , ob die Wohnung dann nicht schon andreweitig vermietet ist.Es kommt also auf den Vermieter oder Makler an, ob Dir eine Bedenkzeit eingeräumt wird.Warten muss der Vermieter nämlich nicht.

Was möchtest Du wissen?